Mario vs. Donkey Kong

Bild Nintendo

Die Spielzeuge sind wieder los! In Mario vs. Donkey Kong für Nintendo Switch plündert Donkey Kong die Spielzeugfabrik und will sich mit den erbeuteten Mini-Marios aus dem Staub machen.

Nur Mario kann ihn aufhalten – und einen ersten Eindruck dieser erneut entflammten Rivalität zweier Widersacher erhalten die Spieler:innen mit der ab heute verfügbaren Demo. Noch bevor die Vollversion am 16. Februar erscheint, können sie so die ersten vier Level des Spiels ausprobieren. Weitere Einblicke zeigt außerdem der neue Übersichtstrailer auf dem YouTube-Kanal von Nintendo.

In Mario vs. Donkey Kong müssen die Spieler:innen Rätsel lösen, Sprungeinlagen meistern und die Schlüssel finden, mit denen sie die Mini-Marios retten und Donkey Kong überlisten.

Dank des neuen lokalen Ko-op-Modus, der auch in der Demo verfügbar ist, können sie dies nun sogar zu zweit tun. Zwei Spieler:innen schnappen sich dazu einfach je einen Joy-Con-Controller und bilden als Mario und Toad ein schlagkräftiges Team. Mit den neuen Spielweisen „Entspannt“ und „Klassisch“ können sie den Anspruch des Abenteuers zudem an ihre Fähigkeiten anpassen.

Der klassische Stil bietet den gleichen Schwierigkeitsgrad wie die Original-Version für Game Boy Advance. Wer es etwas einfacher angehen möchte, kann die andere Option wählen. In diesem Modus gibt es kein Zeitlimit, und man kann von Speicherpunkten aus immer wieder neu starten.

Mario vs. Donkey Kong bringt ab dem 16. Februar eine klassische Rivalität auf Nintendo Switch zurück. Mit der kostenlosen Demo können die Spieler:innen die ersten vier Level des Schlagabtauschs zwischen Mario und Donkey Kong bereits heute erleben.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13616 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.