Die deutsche Seele

Bild Audiobuch

Typisch deutsch! Ein Etikett, was nicht nur nicht vergehen will, sondern auch nur ungern (seitens “der Deutschen”) verwendet wird.

Thea Dorn und Richard Wagner versuchen sich dennoch an der Suche nach “der deutschen Seele” – und kommen zu interessanten Ergebnissen…

Inhalt
“Hoch lebe das Klischee!”, könnte man meinen. Was ist denn schon typisch deutsch? Gibt es das denn überhaupt? Allzu leicht wird in einer solchen Debatte übersehen, dass sich auch hinter einer groben plakativen Vereinfachung ein wahrer Kern verbergen kann. Sicherlich sind derlei Kategorisierungen zumeist recht oberflächlich und überspitzt, das Urteil “kompletter Unsinn” ist in vielen Fällen aber auch ein Schnellschuss.

Die beiden Autoren nehmen sich deshalb der Schlagworte an, die man wohl am ehesten in einer solchen Klischee-Debatte um das typisch Deutsche finden wird. Vom A wie Abendbrot über G wie German Angst bis hin zu Z wie Zerrissenheit werden Schlagworte, die rund ums Deutschsein angeführt werden, abgehandelt und Interessantes in knapp 7 Stunden zu Tage gefördert.

Kritik
Leichte Kost wird hier nicht unbedingt geboten, das dürfte schon mit Blick aufs Cover und bei Nennung der Autorennamen deutlich werden. Der Bogen, den die beiden spannen, muss nicht unbedingt überzeugen, bietet aber eine interessante Perspektive zum Thema “deutsche Kultur” und “Deutschsein”. Obgleich man dieses Sinnieren in Stichworten als “ein wenig zu viel des Guten” einordnen kann, würden wir dieses Werk als durchaus gelungen bezeichnen.

Zum einen geht dieses Hörbuch äußerst kenntnisreich und pointiert zu Werke, zwar nicht besonders tiefgehend aber mit einigen interessanten Ideen und Überlegungen.

Bild Audiobuch

Zum anderen sei angemerkt, dass dieses Kleinod auch zur munteren Diskussion einlädt. Denn zweifellos wird der eine oder andere sich nicht in der klischeebeladenen Verortung wiederfinden.

Die Frage, ob ein solcher Versuch nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt ist, sollte man jedenfalls nicht voreilig beantworten…

Fazit

Sicherlich wird mit diesem Werk kein intellektuelles Non-plus-Ultra geboten, man sollte es eher als einen Versuch betrachten, sich über seichteren Gewässern einem nicht unumstrittenen Thema zu nähern. Aus unserer Sicht ist das durchaus gelungen, dieses Hörbuch unterhält über weite Strecken und ist deutlich kurzweiliger als die Abhandlungen, die sonst zu solchen Inhalten angeboten werden.

Dennoch sollte man, um das Buch zu genießen und sich mit dem Problemkomplex auseinandersetzen zu können, eine gewisse kritische Distanz wahren und sich nicht von der Vorgehensweise der Autoren übertölpeln lassen. Zum Nebenbeihören ist das Hörbuch jedenfalls nicht geeignet.

Die deutsche Seele ist bei Audiobuch erschienen und  eine gute Empfehlung für den etwas anspruchsvolleren Hörer.

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.