Wie sicher sind unsere Daten wirklich?

Bild Coppenrath

Spätestens seit Mai letzten Jahres ist das Thema Datenmissbrauch präsenter denn je. Durch die Einführung der neuen DSGVO sollten unsere Daten besser geschützt werden, doch sind sie das wirklich?

Oder weiß das Internet mehr über uns, als wir es eventuell selber tun? In dem neuen Jugendroman „I can see U“ von Matthias Morgenroth, erschienen im Coppenrath Verlag, wird dieses Thema auf packende Art und Weise behandelt.

Als Ben neu in die Klasse kommt, ist Marie fasziniert: Ben sieht gut aus, ist immer freundlich und liest geradezu die Wünsche von den Augen ab. Endlich jemand, der sie wahrnimmt!

Doch dann geschehen merkwürdige Dinge: Im Klassenchat kursieren Fake-Bilder von ihr, gut gehütete Geheimnisse ihrer Mitschülker verbreiten sich plötzlich wie ein Lauffeuer – und was ist das für ein „Auftrag“, den der neue angeblich hat? Langsam beginnt Marie zu ahnen, dass etwas Größeres dahintersteckt …

Bereits als Journalist hat sich der BR-Journalist Matthias Morgenroth intensiv mit den Themen „Künstliche Intelligenz“ sowie „Datenmissbrauch“ auseinandergesetzt und recherchierte umfassend auf diesem Gebiet, welches er nun in seinem Jugendbuchdebut in den Fokus stellt.

Erscheint Mitte Februar 2019 im Coppenrath Verlag

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7421 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.