Bus Simulator 18 – Official Map Extension

Bild Astragon

Der Bus Simulator 18 stellt das Bindeglied zwischen dem Tourist Bus Simulator und OMSI dar.

Während die Landschaft beim Tourist Bus sehr ausgereift ist, sind die Design Models der Busse bei OMSI umso besser.

Durch die selbst kreierten Strecken fährt man locker ohne große Einweisung.

Der Abwechslungsreichtum bei den zufällig auftretenden Ereignissen lässt keine große Langeweile aufkommen. Hier können sich die beiden Konkurrenten OMSI und Tourist Bus ruhig noch eine Scheibe abschneiden.

Aus diesen Gründen habe ich mich umso mehr gefreut, dass es eine Kartenerweiterung gibt. Auf der offiziellen Start Karte geht es nunmehr im Süden weiter.

Zwei größere Gebiete kommen dabei hinzu. Im Südwesten haben wir Sonnenstein.

Eine niedliche Kleinstadt am Ende einer Serpentinenstrecke. Im Südosten haben wir Kerstadt, welches die Universität und eine Art „Silikon Valley“ beinhaltet.

Beide zeichnen sich durch exzellent gestaltete Straßenzüge und interessante, abwechslungsreiche Straßenführung aus.

Eine weitere Veränderung sind die Flugzeuge, welche sich nunmehr durch den Himmel bewegen.

Bild Astragon

Der Grund hierfür liegt in dem Flughafen, welcher sich zwischen den beiden neuen Städtchen befindet.

Fazit

Wer bereits das Grundspiel gemocht hat, wird an der Erweiterung seine helle Freude haben. Das Strecken-Addon ist ausgereift und grafisch sehr ansehnlich.

Die Sounds klingen allesamt sehr überzeugend, egal ob die Busse oder die Umgebungsgeräusche am Flughafen.

Der Bus Simulator ist für eine kurze Fahrt zwischendurch einfach die beste Wahl!

Auch Interessant

MirkoSchmidt
Über MirkoSchmidt 152 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Bild wurde von Juli gezeichnet.