Ratto Zakko

Bild Drei Magier/ Schmidtspiele

Fast Food für Feinschmecker! Egal ob ranziger Käse oder faule Eier, bei diesem zackigen Reaktionsspiel wird flink nach dem gesuchten Leckerbissen gegriffen!

Doch Vorsicht, die verflixte Fliege und wechselnde Farben sorgen gerne für leere Teller …

Wer schnappt sich wohl die meisten Köstlichkeiten? (Quelle Spielanleitung)

Hier kann man schon feststellen, dass Ratto Zakko sehr zackig gespielt wird. Und da es heiß hergeht, muss man verdammt aufpassen, dass der andere keinen Fehler macht.

Die Spielanleitung ist kurzgehalten und sehr verständlich geschrieben, ideal auch für Gelegenheitsspieler und Familien.

Die fünf Servierteller werden kreisförmig auf den Tisch gestellt, so dass jeder sie schnell erreichen kann. Die passenden Servierglocken werden über die dazugehörigen Servierteller gestellt.

Die Holzfliege wird unter die blaue Servierglocke auf den Fisch gelegt. Der Ratto Becher wird über die gelbe Glocke gestellt, beim Käse.

Je nachdem, in welcher Phase man sich befindet, werden die Rattenkarten aussortiert, wie bei der Vorspeise und mit dieser sollte man beginnen, um sich mit dem Spiel vertraut zu machen. Die anderen Karten werden gemischt und bilden den verdeckten Kartenstapel.

Wer an der Reihe ist, deckt die oberste Karte so auf, dass alle Spieler sie gleichzeitig sehen. Nun versuchen die Spieler blitzschnell, mit einer Hand die richtige Servierglocke zu greifen oder das Richtige zu rufen.

Wurde eine Speise aufgedeckt, versuchen alle die Glocke mit der passenden Speise zu schnappen.

Die Farbe der Speise spielt dabei keine Rolle. Nur die Speise ist ausschlaggebend. Wird eine Fliege aufgedeckt, versucht man die Glocke mit der Fliege zu erreichen.

Bild Drei Magier/ Schmidtspiele

So ähnlich funktioniert es auch bei Ratten. Wer korrekt schnappt oder am schnellsten richtig ruft, legt die aufgedeckte Karte als Belohnung vor sich ab und erhält den Kartenstapel zum Ausspielen der nächsten Karte.

Das Spiel endet, sobald der Kartenstapel aufgebraucht ist. Der Spieler mit den meisten Karten gewinnt. Guten Appetit!

Fazit

Ratto Zakko ist ein rasantes Partyspiel, in dem es heiß hergeht und das ohne Rücksicht auf Verluste bei den Speisen.

Schnelle Auffassungsgabe und Geschick sind natürlich wichtig dabei.

Und dann kommt der Spaß mit Garantie nicht zu kurz.

  • Autor Jacques Zeimet
  • ab 8 Jahre
  • 2 bis 8 Spieler
  • 10 bis 20 Min.
  • Verlag Schmidtspiele
  • Spieljahr 2019

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6732 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.