NHL20

Bildrechte EA

„In den USA gehört die NHL neben der NFL, der MLB und der NBA zu den vier beliebtesten Ligen, den sogenannten Big 4.

In Kanada ist sie die populärste Liga. Von den insgesamt 31 Teams sind 7 in Kanada und 24 in den USA beheimatet.“ (wikipedia)

Die Macher von NHL sind bekannt dafür, dass sie komplett mal etwas Neues wagen.

Schon 2019 hat NHL 19 einen Sprung nach vorne gemacht.

Die Frage, die sich die Fans immer wieder stellen, was haben sich die Macher wieder einfallen lassen.

Die Menüsteuerung ist gleichgeblieben, nur im Layout hat man hier etwas nachgelegt. Eine tragende Säule der Sporttitel von EA ist der Soundtrack, neue Titel und für jeden Geschmack ist wieder etwas dabei.

Aber das sind alles Dinge, die keinen Einfluss auf das eigentliche Spiel haben.

Was man sofort beim ersten Spiel bemerkt, dass das Gameplay deutlich verbessert wurde, vor allem die Kontrolle über den eigenen Spieler funktioniert viel besser, wie zum Beispiel die Puckmitnahme, was bei den vorhergehenden Spielen noch nicht perfekt war.

Dadurch ist das Spiel viel dynamischer geworden. Damit läuft jetzt alles viel flüssiger und kommt dem realistischen Spiel sehr nahe.

Bildrechte EA

Durch diese Veränderungen wirken auch die Bodychecks viel realistischer. Durch diese Veränderungen wird das Flügelspielen viel interessanter und bietet von hieraus zahlreiche Möglichkeiten des Angriffs auf das gegnerische Tor.

Bei den Distanzschüssen hat sich aber nichts verändert, nur die Wucht des Schusses, gefühlt, ist deutlich mehr geworden.

Die Spieler reagieren im Gegensatz zu den vorhergehenden Titeln schneller, somit sind Konter viel häufiger, so dass man hier verdammt aufpassen muss. Auch Fehlpässe werden gnadenlos bestraft. Dadurch ist ein viel besseres Offensivspiel möglich.

Das liegt auch darin, dass der KI deutlich verbessert wurde.

NHL 20 bietet mit der Real Player Motion (RPM)-Technologie neue Gameplay-Innovationen und noch nie dagewesene, ineinander übergehende Animationen.

Bildrechte EA

Spieler können bei vollem Tempo schießen, passen und den Puck erobern, wodurch die Action auf dem Eis noch schneller und flüssiger wird.

Außerdem werden mit den spielerspezifischen Schüssen die bekanntesten Schussstile der größten NHL-Stars, wie P. K. Subbans mächtiger Schlagschuss, Auston Matthews’ verdrehter Handgelenkschuss und Alex Ovechkins nahtlos übergehender Direktschuss, imitiert.

Davon profitieren die Torhüter, die auch einige zusätzliche Animationen erhalten haben.

Eine weitere Änderung gibt es in der Darstellung des eigentlichen Spiels auf dem Bildschirm. Die Anzeige der Tore und der Zeit wurde nach unten verlegt, so dass der Bildschirm frei ist und man sich so auf das eigentliche Spiel konzentrieren kann.

Bildrechte EA

EA hat für das Spiel zwei neue Kommentatoren ausgewählt, so dass etwas frischer Wind in das Spiel einfließt. Man hat bei den beiden das Gefühl, dass die Chemie stimmt und was noch wichtiger ist, dass der Kommentar genau auf die vorhandene Spielsituation passt.

Weiterhin hat EA in NHL zahlreiche Modi eingeführt, die sich aber in dem Fall an erfahrene Spieler richtet.
NHL 20 führt außerdem einen neuen Wettkampfmodus für ONES und THREES namens Eliminator ein, in dem es – inspiriert von Battle Royale – nur einen Sieger geben kann.

In ONES Eliminator treten 81 Spieler in einem knallharten Ausscheidungsturnier gegeneinander an, um den ultimativen Sieger zu ermitteln. In THREES Eliminator können sich die Spieler mit Freunden zusammenschließen und gegen immer härtere Gegner auf dem Weg zur Spitze der Bestenliste antreten.

Da wir ein Familienmagazin sind, werden Sie hauptsächlich die Liga bevorzugen.

Fazit

Warum dieser Titel den beiden anderen Spielen von EA hinterherhingt, ist eigentlich nicht verständlich.

Gut, Eishockey müsste doch in letzter Zeit in der Attraktivität durch die Erfolge der Nationalmannschaft gestiegen sein.

Alles in allem ein solides und anspruchsvolles Spiel, welches dem realen Spiel sehr nahekommt.

Auf Grund der zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten ist das Spiel erst ab 10 Jahren geeignet.

Somit kann man zu Hause gelungene Familienturniere durchführen. Bei dem ersten Spiel sollten Sie aber Ihre Kinder bei den Einstellungen des Spiels behilflich sein.

  • Plattformen: PS4, XBox One
  • Getestet: XBox One
  • Publisher: EA

Auch Interessant

Kartenspiele

BiberClan

Oktober 13, 2018 Silke Stegemann 0
Die frechen kleinen Biber wollen sich in der Biberburg eines jeden Spielers versammeln. Gemeinsam versuchen [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 6991 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.