Star Trek Catan

Bild Kosmos

Der Weltraum, unendliche Weiten…
So begann eine der erfolgreichsten Science-Fiction-Fernsehserien. Gene Roddenberry ist der sprichwörtliche Macher dieses imposanten Werkes von sechs Fernsehserien, mit fast 800 Episoden, elf Kinofilmen, unzähligen Büchern und Comics und natürlich Computerspielen.

Dabei hat das Phänomen Star Trek mehrere Generationen infiziert. Ursprünglich sollte der erste Pilotfilm 1964 gezeigt werden, aber dem damaligen Studio war das Projekt zu gewagt. Erst nach einigen Änderungen wurde das Projekt noch einmal in Angriff genommen.

Die Serie Raumschiff Enterprise wurde im Zeitraum von 1966 bis 1969 ausgestrahlt. Erst 1979 wurden mit den gleichen Schauspielern die Kinofilme gedreht. Und erst 1994 erfolgte mit dem Film „Treffen der Generationen“ die Übergabe an die nächste Besatzung. Die Handlungen beschreiben die Geschichte der Menschheit in den Jahren von 2265 bis 2269.

Star Trek trifft Catan

Catan zählt wohl zu den bekanntesten Spielen in Deutschland und eigentlich hat man es für kaum möglich gehalten, dieses Spiel noch zu verbessern.

Schon damals besaß das Spiel revolutionierende Spielideen. So konnten die Spieler untereinander mit ihren Rohstoffen handeln.

Auch die taktischen Möglichkeiten waren vielfältig, nicht nur weil das Spielbrett immer wieder variierbar war, nein auch die Vorgehensweise der Spieler war sehr vielfältig.

Im Endergebnis wurde das Spiel allein im Erscheinungsjahr bereits 500.000 Mal verkauft und heutzutage liegen die Zahlen im zweistelligen Millionenbereich. Davon träumt wohl jeder Spieleautor und Klaus Teuber hat seinen Traum damit wahr gemacht.

Diese innovative Idee wird jetzt im Spiel mit dem Star Trek Universum vereint, dies trifft auf den Spielmechanismus sowie das Spielfeld zu.

Im Auftrag der Föderation erschließen die Spieler mit ihren Raumschiffen den Weltraum und errichten Raumstationen in der Nähe wertvoller Planeten.

Dort bauen sie wichtige Rohstoffe ab. Doch auch andere sind im Auftrag der Föderation unterwegs und man muss ständig vor der Konkurrenz auf der Hut sein – und vor den Klingonen, die einem das Leben schwer machen. Diese kommen dann zum Einsatz, wenn man eine Sieben gewürfelt hat.

Aber hier gibt es die Charakterkarten, die man dann ausspielen kann, die einem unter anderem helfen, mal keine Rohstoffe abzugeben, wenn man mehr als sieben besitzt. Die Charakterkarten beziehen sich auf bekannte Persönlichkeiten des Star Trek Universums, wie Captain Kirk oder Mr Spock.

Statt Städten und Siedlungen erhalten die Spieler kleine Raumstationen, inklusive Ausbauten sowie Raumschiffe.

Jeder Spieler platziert 2 Raumschiffe und 2 kleine Raumstationen auf dem Spielfeld. Die übrigen Spielsteine werden vor sich abgelegt. Und wie man es von Catan gewohnt ist, kann man dann mittels Rohstoffen, die man erwürfelt, seine Stationen ausbauen bzw. neue Raumschiffe auf das Spielfeld setzen.

Bild Kosmos
Bild Kosmos

Im Spiel gibt es auch wieder Sonderkarten, wie „Längste Versorgungsroute“ oder „Größte Sternenflotte“.

Das Spiel wird entsprechend der sehr guten Spielanleitung vorbereitet.

Der Spielablauf

Die Rohstofferträge werden wie gewohnt ausgewürfelt. Und das Ergebnis gilt für alle Spieler.

Anschließend kann man wie gewohnt mit anderen Mitspielern handeln. Und im Anschluss, wenn man es kann, kann man dann bauen, Raumschiffe, kleine Raumstationen oder Raumstationen-Ausbauten und/oder eine Entwicklungskarte kaufen. So entsteht nach und nach ein eigenes Weltraumimperium.

Fazit

Spieltechnisch gesehen wurde nur hier und da etwas Unwesentliches verändert, so dass Catan sowie Star Trek Fans gleichermaßen bedient werden. Die Zusatzkarten sind eine nette Beigabe. Von Grafik her lässt das Spiel einen wirklich in das Universum vordringen.

Nur die Spielfiguren sind ein wenig fummelig, wenn man das so sagen kann. Insgesamt gesehen, gelungen und macht einfach nur Spaß.

  • Verlag: Kosmos
  • Autor: Klaus Teuber
  • Alter: ab 10

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9663 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.