Funland und Murder Mystery

Bild Noris

Die Uhr tickt. Adrenalin pumpt durch die Adern. Zwei bis fünf Spieler ab 16 Jahren haben nur eine Stunde Zeit, um Aufgaben zu lösen und die richtigen Antworten in den sogenannten Chrono Decoder einzugeben.

Das Gerät kennt alle Antworten und spielt gnadenlos gegen die Spieler. Nur durch gutes Teamwork besteht eine Chance, den Raum rechtzeitig zu verlassen.

Welcome to Funland! Die Erweiterung zu „Escape Room – Das Spiel“ lädt die Spieler zu Bobo, dem Clown ein, der in einem ungeheuren Vergnügungspark seinen Schrecken verbreitet.

Vor einigen Jahren soll hier gar ein kleines Mädchen verschwunden sein. Oder ist er vielleicht gar nicht so böse? Nur wenn die Spieler Aufgaben gemeinsam lösen, Schlösser knacken und zusammenarbeiten, können sie aus dem Vergnügungspark entkommen.

Der Eisenbahnmagnat ist tot – doch wer ist der Mörder? In dieser Erweiterung zu „Escape Room – Das Spiel“ werden die Spieler zu Ermittlern an der Seite von Sherlock Holmes, um gemeinsam einen Mordfall zu lösen.

Der Boss der Stahlfirma Jones & Jones wurde in seinem Arbeitszimmer ermordet. Hatte er Feinde? Wer wollte ihm etwas antun? Und vor allem: Wer hat ihn ermordet?

Der Killer wird in einer Stunde sein nächstes Opfer töten. In der Erweiterung „Murder Mystery“ durchsuchen die Spieler gemeinsam Jones‘ Arbeitszimmer, um den Mörder zu finden und die Morde zu stoppen.

Für die beiden Erweiterungen von „Escape Room“ von Noris-Spiele wird der Chrono Decoder aus dem Grundspiel verwendet.

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9343 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.