Auf die Spiele, fertig, los!

Messegelaende/ Copyright: Alex Schelbert / Spielwarenmesse

Zu ihrem 70. Geburtstag zeigt sich die Spielwarenmesse (30.1.-3.2.) zukunftsorientiert: Die Einkäufer und Fachhändler erwarten auf dem 170.000 m² großen Areal der Nürnberg Messe veränderte Produktgruppen, informative Sonderschauen und jede Menge Know-how für ihren Geschäftsalltag.

Sie treffen auf 2.886 Aussteller aus 68 Ländern, wobei der internationale Anteil im Vorjahresvergleich von 75% auf 76% gestiegen ist.

Pünktlich zur Jubiläumsausgabe hält die neue Produktgruppe Elektronisches Spielzeug Einzug. Sie umfasst Roboter, RC-Spielzeug, virtuelles Spielen und elektronisches Lernspielzeug. Der größte Umzug führt die Bereiche Modelleisenbahnen und Modellbau zusammen. Zudem gilt die Spielwarenmesse mit der Produktgruppe Festartikel, Karneval, Feuerwerk als wichtigster Treffpunkt für alle namhaften Anbieter, weshalb das Segment erweitert wird.

Fachbesucher frischen ihr Branchen-Know-how im Toy Business Forum auf. Nationale und internationale Experten referieren über wechselnde Tagesthemen. Ein neues Besucherangebot sind die LicenseTalks im Toy Business Forum rund um das Thema Lizenzen.

Die drei Trends der Spielwarenmesse werden mit den entsprechenden Produkten in Szene gesetzt: „Ready, Steady, Play!“ verbindet Bewegung mit Spaß und animiert Kinder zur Aktivität. Hinter „The WOW Effect“ verbirgt sich Spielzeug mit Überraschungseffekt, dessen wahrer Inhalt erst beim Spielen sichtbar wird. Die Produkte rund um den Trend „Toys 4 Kidults“ sind echte Hingucker oder Sammelobjekte, die auch die Erwachsenenwelt begeistern.

Als Highlight zum Geburtstag finden sich alle Messeteilnehmer auf dem ToyFestival zusammen – einem lockeren Get-together mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten.

Höhepunkte

Neue Spielzeug-Trends und Produkte werden vom 30. Januar bis zum 3. Februar auf der Spielwarenmesse in Nürnberg präsentiert.

Auf der weltweit größten Fachmesse ihrer Art kommen internationale Hersteller und Händler zusammen.

Auf der einen gibt es viele digitale Neuheiten zu sehen, aber auch bei analogen Spielen gibt es zahlreiche Highlights auf die sich der Endverbraucher bald in den Geschäften freuen darf.

Quelle: Spielwarenmesse

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14012 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.