Neuheiten von Goliath

Bild Goliath

Über gleich zwei Nominierungen für das Goldene Schaukelpferd in zwei Kategorien freut sich Goliath in diesem Jahr.

Das innovative Kinderspiel Dragon Snacks hat die Chance auf die Auszeichnung in der Kategorie „Alles fürs Kinderherz“ und das Wortspiel mit dem gewissen Dreh Buchstabensalat in der Kategorie „Für die ganze Familie“.

Das Familienspiel „Buchstabensalat“ ist das Wortspiel mit dem gewissen Dreh.

Es besteht aus zwei unterschiedlich großen, drehenden Scheiben, die Buchstaben an ihren Rändern haben, wobei die obere Scheibe gegenläufig rotiert.

In der Mitte ist ein Pfeil angebracht. Bleibt die Scheibe stehen, werden zwei Buchstaben angezeigt.

Aus diesen gilt es nun Wörter zu bilden. Dabei spielt es keine Rolle ob die Wörter mit einem der ausgewählten Buchstaben beginnt und die Buchstaben müssen auch nicht aufeinander folgen.

Mit dem Buchstabenpaar LA können so zum Beispiel die Kombinationen Lampe, Ampel oder Palme zustande kommen. Zur Herausforderung wird das Spiel durch den Timer.

Dieser wird von jedem Spieler neu aktiviert und der nächste Spieler hat dann 15 Sekunden Zeit ein neues Wort zu finden. Jedes Wort darf in einer Spielrunde nur einmal genannt werden. Auch Varianten eines bereits benutzten Worts dürfen nicht wiederverwendet werden. Ein großer Wortschatz und Einfallsreichtum bringen am Ende den Sieger.

Bei dem neuen interaktiven Actionspiel „Dragon Snacks“ für Kinder ab 4 Jahren geht es um einen Babydrachen dem ein verschluckter Schatz Bauchweh bereitet.

Der kleine Drache ist batteriegesteuert und kommuniziert über verschiedene Sound- und Lichteffekte mit den Spielern. Bewegen die Spieler Ihre Hände vor dem Drachen, wird wie durch Zauberhand ein Licht, unterstützt durch einen Bewegungsmelder, im Bauch des Drachens aktiviert.

Dadurch wird dessen spiegelnde Vorderseite für die Spieler durchsichtig und sie können den verschluckten Schatz bestaunen, der aus verschiedenfarbigen Reichtümern besteht. Jetzt heißt es schnell sein und sich die Gegenstände merken denn nach ein paar Sekunden wird der Bauch wieder undurchsichtig. Dafür leuchtet das Horn auf der Nase des Drachens in einer der vier Farben auf. Sie gibt die Farbe der Gegenstände an, die dem Drachen Bauchschmerzen bereiten.

Durch das Maul des Drachens wird dann versucht nach und nach den richtigen Schatz herauszuholen. Natürlich ohne dabei den Schatz sehen zu können. Wer als erstes drei Schätze gesammelt hat, ist der Gewinner.

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Menara

Andere Spiele
Mai 20, 2018 Wilfried Just 0
In Menara errichten die Spieler gemeinsam einen Tempel. Nach und nach entsteht so ein spektakuläres, [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 7903 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.