DOG PILE

Bild Hutter

Egal ob Schlappohr, dicker Schnauzer oder kleiner Mops: Alle Hunde wollen ein schönes Plätzchen auf der farbigen Decke haben.

Die Decke wird zuvor gewählt, die es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen gibt.

Die Karte gibt auch vor, welche Hunde zum Einsatz kommen dürfen.

Weiterhin gibt die Karte an, auf wie vielen Ebenen die Tiere abgelegt werden müssen, ohne dass ein Platz frei bleibt.

Mit jeder Schwierigkeitsstufe steigt die Konzentration: Roter Schoßhund lieber im Kopfstand ins Eck oder doch quer in der dritten Lage platzieren?

Mit Geschick und logischem Durchsetzungsvermögen findet jeder Hund seinen Platz bei Dog Pile. Dieses Logikspiel ist für einen Spieler gedacht.

Fazit

Das Spiel fordert den Spieler richtig heraus, denn die grauen Zellen werden richtig in Bewegung gebracht.

Dabei muss man auch dreidimensional denken, denn es geht darum, die Hunde in mehreren Ebenen abzulegen.

Insgesamt ein sehr anspruchsvolles Logikspiel, welches durch die witzig gestaltenten Hundefiguren besticht.

  • Mit 12 Hundefiguren
  • Verlag: Hutter Trade
  • Autor: Bob Ferron
  • Spieljahr: 2019
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14012 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.