EA SPORTS F1 23

Bild EA

Laute Motoren, Trubel und eine dicke Wolke von Benzin, dass macht u.a. die Formel 1 aus. Die Karawane zieht jedes Jahr einmal um die Welt und überall, wo sie Station macht, warten Tausende Menschen darauf, dabei zu sein.

Seit Jahren gehört dieser Titel zum Programm von EA. Und wenn man denkt, dass man nichts mehr ändern kann, wird man so richtig überrascht.

Im jetzigen Spiel haben die Entwickler auf die Beschwerden der Fans geachtet, denn beim Vorgänger-Titel haben die Entwickler den Story Modus gestrichen. Dieser Modus war aber bei den Fans sehr beliebt.

Und so kamen die Macher nicht drumherum, diesen wieder einzubauen. Hinter den Entwicklern versteckt sich das ehemalige Codemasterteam, die mit ihren Rennspielen viele Erfahrungen sammeln konnten.

Die Spielgeschichte ist das tragende Gerüst des Spiels, welches noch durch einen gut durchdachten Sound ergänzt wird. Eine weitere Säule des Spiels sind die Erfahrungen der Macher sowie der festen Community, von denen wiederum die Entwickler profitieren.

Der Story-Modus bietet wieder eine packende Geschichte, die auf überraschende Wendungen setzt. Aber alles im Zusammenhang mit den Rennen steht.

Auf oder neben der Strecke

Das Spiel stützt sich auf Altbewährtes. Man kann dabei als einer der Fahrer die Karriere starten, als also klassisch nachspielen. Oder man baut sein eigenes Team auf, was noch mehr Möglichkeiten bietet und eher etwas für ältere Spieler ist. Und die Kinder steigen halt in ein bekanntes Team, wie Ferrari, ein.

Bild EA

Und wenn dieses Spiel mit einer der Konsolen erfolgt (Xbox x/s oder der neuen PS) hat die ganze Familie ihren Spaß vor dem Bildschirm.

F1 World

Hier geht es im Online-Modus um Punkte und wer der beste Rennfahrer ist. Hier sollte man schon ein wenig Erfahrungen mitbringen, um in dem Bereich erfolgreich bestehen zu können.

Im Endergebnis geht es um Punkte, Geld, Autoteile, Teammitglieder und Sticker, mit denen das Auto verbessert werden kann. Aerodynamik oder die Reifen werden verbessert, um halt besser zu sein als die anderen.

Mit jedem Rennen sammelt man am Ende Punkte, Geld, Autoteile, Teammitglieder und Sticker. Diese kann man verwenden, um die Performance des Autos bei KI-Rennen zu verbessern und gewisse Vorteile freizuschalten.

Fazit

In diesem Jahr haben die Entwickler alles richtig gemacht. Wichtig dabei ist, dass sie den Story-Modus wieder eingebaut haben. F1 ist ein Spiel für Fans dieser Reihe aber auch ein Titel für die ganze Familie, egal ob beim Zusehen oder im Kampf gegeneinander.

  • EA
  • Spieljahrgang 2023
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13916 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.