Gemeinsames Kochen stärkt Selbstvertrauen bei Kindern

Bild Hasbro

Erfreuliche Nachrichten für Familien: Studienergebnisse* zeigen, dass das gemeinsame Kochen von Eltern und Kindern positive Effekte in Hinblick auf das Kompetenzgefühl und Wohlbefinden hat.

Eine gute Möglichkeit, um auch jüngere Kinder schon spielerisch an das Thema Essenszubereitung heranzuführen, bietet das Knet-Spielset Buntes Restaurant von Play-Doh.

Für Kinder im Vorschulalter ist das Hantieren mit echten Töpfen und Pfannen manchmal noch etwas zu früh. Mit dem Bunten Restaurant von Play-Doh hingegen wird ein paralleles Kochen und Backen für die Kleinsten im spielerischen Kontext sorgenfrei möglich.

So können Kinder ab 3 Jahren mit dem Play-Doh Restaurant spielerisch an das Thema Kochen herangeführt werden.

Von Pizza, Burger, Pasta bis hin zu Hühnchen – mit Play-Doh erschaffen die Kinder eigene Kreationen, während die Eltern das Familienessen zubereiten. Dadurch wird bereits bei den Kleinsten die Selbstwirksamkeit gestärkt.

Bild Hasbro

Obendrein haben Familien durch das gemeinsame Kochen und Spielen die Möglichkeit, Bindungen zu stärken und Alltägliches wie das Kochen mit Vergnügen zu verbinden.

„Das gemeinsame Kochen von Eltern und Kindern hat sich als effektiv erwiesen, dabei wurde das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt und die Sorgen der Eltern reduziert. Zukünftig stellt dies eine vielversprechende Methode dar.“

Seit über 65 Jahren fördert Play-Doh die Fantasie, die Feinmotorik und die kreative Entwicklung von Kindern im Vorschulalter. Dieses Jahr wurde das neue Play-Doh Knetspielset Buntes Restaurant für den „Top 10 Spielzeug“ Preis nominiert.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13920 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.