Circuit Maze erklärt

Bild ThinkFun

Strom kommt aus der Steckdose – das wissen alle Kinder. Doch wie funktioniert das eigentlich noch mal genau mit der Elektrizität? Das Knobelspiel „Circuit Maze“ lehrt spielerisch, wie Strom fließt und wie man einen geschlossenen Stromkreis baut.

Es weckt die Neugier an physikalischen Gesetzen und schult nebenbei räumliches Denken,planvolles Vorgehen und Logik. Die Aufgaben werden immer kniffliger – einfach elektrisierend für Kinder ab acht Jahren und alle, die gern um die Ecke denken!

Aufgabenkarten geben vor, wo auf dem Spielfeld die Spannungsquelle und die LED-Leuchten stehen. Jetzt versucht der Spieler durch kluges Kombinieren weitere Spielsteine wie Leiter, Widerstände und Blocker so zu platzieren, dass der Stromkreis geschlossen wird und je nach Schwierigkeitsgrad, eine, zwei oder drei LEDs leuchten.

Damit der Strom fließt, müssen Kinder ihr physikalisches Wissen mit logischem Denken verknüpfen.

www.planetextra.de.

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9509 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.