Ninja Cats

Bild Spielschmiede

Blitzschnell huschen Schatten über die Dächer der Stadt. Gestalten liefern sich Duelle hoch über den Köpfen der Bewohner und vollführen wagemutige Sprünge. Auch die Samurai sind ausgerückt, um dem Ganzen auf die Spur zu kommen.

Ein geheimer Wettstreit der Ninja Cats hat begonnen und nur einer kann am Ende siegreich sein.

Der Wettstreit der Ninja Cats

In Ninja Cats, dem neuen Spiel von Oskar Wiśniewski für 2-4 Familienspieler ab 12 Jahren, versuchst du, deine Gegner zwischen dir und den wachsamen Samurai einzukesseln und so vom Spielfeld zu verdrängen. Dabei nutzt du die Handkarten, um deine Ninja Cats auf dem Spielfeld zu bewegen und taktische Spezialmanöver auszuführen.

Jede Karte interagiert mit einem von fünf Symbolen auf den Hexfeldern, die aktiviert werden können, um den Ninja Cats besondere Züge zu erlauben oder wirkt sich direkt auf das Spielfeld aus. Zum Beispiel können so auch einzelne Felder aus dem Spielplan entfernt werden.

Jedes Hexfeld, das du aktivierst, wird dabei umgedreht und von einem alarmierten Samurai bewacht. Das Spielfeld verändert sich dadurch in rasanter Geschwindigkeit und die Spannung steigt. Immer weniger Aktionen und freie Felder verbleiben, bis der letzte Spieler siegreich hervorgeht.

Was ist in der Box?

Das gibt es hier.

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9437 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.