Zauberlehrling gesucht

Bild Mattel

Pünktlich zur Spielmesse stellt Mattel ein neues Spielhighlight für die ganze Familie vor.

Mit „Zauberlehrling gesucht“, dem neuesten Werk des U.S. Autors Nick Hayes, setzt Mattel seine erfolgreiche Reihe von Autoren-Spielen fort.

Für eine zauberhafte Begleitung der Neuvorstellung sorgte der preisgekrönte Zauberkünstler Alexander Merk.

Zauberlehrling gesucht

„Zauberlehrling gesucht“ ist ein spannendes Autorenspiel, bei dem es um Ruhm, Glück und ein wenig Feenstaub geht.

Eines vorweg: Einfach ist die Bewerbung zum Zauberlehrling nicht! Die Spieler müssen versuchen, mit Zaubersprüchen und einer tollen Zaubershow der berühmteste Zauberlehrling des Königreichs zu werden. Wer als Anwärter am Ende den meisten Ruhm erhält, gewinnt.

Nick Hayes

Nick Hayes begann als Spiele-Autor mit Print-and-Play-Spielen, die er kostenlos für andere zum Ausdrucken und Selberbasteln zur Verfügung stellte.

Den Großteil seiner Zeit verbrachte er vertieft in Büchern über Spieltheorie und Design und erhielt so einen Abschluss in Spielzeug-Design des Otis College in den USA. Momentan lebt er mit seiner Frau, Kindern, Katze und Hund in Los Angeles, Kalifornien.

Bild Mattel

Bei „Zauberlehrling gesucht“ handelt es sich um ein abwechslungsreiches Spiel für zwei bis vier raffinierte Spieler ab 10 Jahren. Spieldauer ca. 60 Minuten, UVP 37,99 Euro.

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8882 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.