Tick Tack Bumm Family

Bild Piatnik

Das explosive Wortspiel für die ganze Familie nominiert für „Top 10 Spielzeug 2018“

Das temporeiche Wort- und Geschicklichkeitsspiel „Tick Tack Bumm Family“ vom Piatnik Spieleverlag wurde für die „TOP 10 Spielzeug 2018″ nominiert. Der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) wählt dafür die angesagtesten Neuheiten im aktuellen Jahr aus.

Wie die Familien-Edition des Klassikers „Tick Tack Bumm“, über die sich Wortakrobaten, Silbenjongleure und Reimartisten freuen. Das actionreiche Partyspiel vereint Wortspiele und Geschicklichkeitsaufgaben. Und die tickende Bombe spielt wie in den bisherigen Ausgaben wieder die Hauptrolle!

Mehr als sechs Millionen Exemplare von „Tick Tack Bumm“ wurden bisher verkauft. Der beliebte Partyklassiker feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag und ist neben der Originalversion auch als Kompaktausgabe für unterwegs sowie einer Junior- und Party-Edition erschienen. Alle funktionieren nach demselben – denkbar einfachen – Erfolgsrezept, das Spaß und Spannung garantiert: Die vorgegebenen Aufgaben sollen möglichst flink gelöst und die dabei stetig tickende Bombe rasch an den nächsten Spieler weitergeben werden.

In der Familienedition stehen schnelle Denker und Geschicklichkeitskünstler vor spielerischen Herausforderungen. Der Würfel bestimmt, welchem Aufgabenbereich sich die drei bis acht Spieler pro Runde widmen müssen und dann sind Spontanität und kreatives Denken gefragt! Wer behält trotz des „Tick, tack, tick, tack“ der Bombe die besten Nerven und findet passende Begriffe?

Drei Themenbereiche, in der alle Altersgruppen punkten können, stehen bei „Tick Tack Bumm Family“ im Mittelpunkt: Beim Schlagwort „typisch“ geht es darum, Assoziationen zum vorgegebenen Begriff zu finden. Hier sind schlagfertige Schnelldenker klar im Vorteil! Pfiffigkeit und artistisches Sprachgefühl wird in der Kategorie „Wortakrobat“ verlangt. Und im Land der Dichter und Denker darf natürlich auch der „Reimartist“ nicht fehlen, eine Aufgabe, die garantiert für Nervenkitzel und Lachsalven bei allen Mitspielern sorgt.

Bild Piatnik

Vielleicht gibt der Würfel aber auch eine Geschicklichkeitsaufgabe vor? Einen Wurm aus vier Puzzleteilen zusammensetzen oder eine Kugel in einen Becher hüpfen zu lassen, klingt ganz einfach – aber Achtung: Der elektronische Zeitmesser in Form einer Bombe tickt unerbittlich weiter und ganz plötzlich macht es „Bumm“! Kein Wunder, dass bei so viel Explosivität die Spielzeit von rund dreißig Minuten wie im Flug vergeht.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13917 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.