Klettermäuse Schmidt Spiele

Bild Schmidtspiele

Die kleinen Mäuse lieben Äpfel. Doch Vorsicht! Der Fuchs wartet schon auf sie. Denn auch er möchte die süßen Äpfel fressen, die der Wind vom Baum geschüttelt hat.

Dieses rasante und farbenfrohe Reaktionsspiel fordert einiges von unseren Kleinen ab.

So muss schnell reagiert und kombiniert werden. Natürlich gehört auch eine große Portion Glück dazu.

Die kleinen Mäuse flüchten vor dem Fuchs auf den Baum. Von dort aus hangeln sie sich vorsichtig hinab, um an die süßen Äpfel zu gelangen.

Je nachdem wie die Würfel fallen, gibt es drei Möglichkeiten:

  • Entweder verlängert ein neues Mäusepaar entsprechend der Farben auf dem Würfel die Kette,
  • der Wind auf dem Würfel bläst alle Mäuseketten durcheinander,
  • oder bei fehlender Kombination der Mäuse entsprechend der Würfelfarben kommt der Fuchs ins Spiel.

Der Spieler, der zuerst den Boden berührt, oder den Fuchs erhaschen kann, bekommt einen Apfel zur Belohnung. Wer zuerst zwei Äpfel sein Eigen nennen kann, hat dann gewonnen.

Das Spiel ist für 2-4 Spieler ab 5 Jahre ausgelegt. Die Spieldauer beläuft sich auf ca. 10-15 Minuten.

Für den ersten Spielaufbau benötigt man ca. 15 Minuten. Die einzelnen Teile müssen aus den vorgestanzten Pappkartonplatten herausgelöst werden. Alle Teile sind sehr gut verarbeitet und stabil.

Beim ersten Öffnen konnten wir keinerlei scharfe Ecken und Kanten oder unangenehme Gerüche feststellen. Die Verpackung ist dem Inhalt sehr gut angepasst und dient als Spielunterbau.

Die Spielanleitung ist sehr gut verständlich und in 3 verschiedenen Sprachen (Deutsch, Französisch und Italienisch) verfasst.

Bild Schmidtspiele

Nach Beendigung des Spiels kann alles wieder sehr gut verpackt werden.

Fazit

Das Spiel ist für ca. 10,- € erhältlich. Es eignet sich als Geschenk zum Kindergeburtstag. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Es bietet auf Grund des rasanten und hohen Spaßfaktors ein langanhaltendes Spielvergnügen.

Auch Interessant

MirkoSchmidt
Über MirkoSchmidt 168 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Bild wurde von Juli gezeichnet.