Bewegt euch Jenseits des Lichts

Bild Hersteller

Heute hat Bungie mit Destiny 2: Jenseits des Lichts das nächste Kapitel im Destiny 2-Universum eingeläutet – mit dem weltweiten Reveal der nächsten Erweiterung „Destiny 2: Jenseits des Lichts“, welche am 22. September 2020 erscheint. Zusätzlich zu den ersten Details der nächsten Erweiterung hat Bungie die nächste Saison von Destiny 2 enthüllt: „Saison der Ankunft“, welche heute veröffentlicht wird.

Bungie hat sowohl die Saison der Ankunft als auch die Erweiterung Jenseits des Lichts als Teil einer einzelnen, sich weiterentwickelnden Welt erschaffen, um die spannende Geschichte fortzusetzen, in der die Hüter fortwährend für die Rettung der Menschheit kämpfen. Mysterien werden enthüllt, neue Mächte erforscht und die wahre Gefahr der Pyramidenschiffe entdeckt. All das beginnt heute mit der Saison der Ankunft.

Monatelang waren die mysteriösen Pyramidenschiffe auf dem Weg zu unserem Sonnensystem – ihre Absichten sind unbekannt, doch eine Bedrohung steht außer Frage. In der Saison der Ankunft trifft das erste Pyramidenschiff über dem Mond Io ein und setzt eine Kette an Ereignissen in Gang, die sich während der Saison entfalten, bis hin zur Erweiterung Jenseits des Lichts und darüber hinaus.

Bungie hat heute ebenfalls angekündigt, dass Destiny 2 auf den next-gen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X erscheinen wird. Zusätzlich werden Käufe von Destiny 2: Jenseits des Lichts auf der Xbox One via Smart Delivery kostenlos zur Xbox Series X übertragen. Käufe auf der PlayStation 4 werden kostenlos auf der PlayStation 5 übernommen. Mehr Details zu Destiny 2 für die nächste Konsolen-Generation werden in den kommenden Monaten bekanntgegeben.

Destiny 2: Jenseits des Lichts

Eine neue Macht ist aus dem uralten Pyramidenschiff über dem Mond Europa geboren. Darunter hat sich ein dunkles Imperium erhoben. In der Erweiterung Destiny 2: Jenseits des Lichts erkunden Hüter ein verändertes Universum – mit einem neuen Zielort, neuen Abenteuern und sogar neuen Fähigkeiten.

Erkundet den Mond Europa: In „Jenseits des Lichts“ werden Hüter zu einem neuen Zielort gerufen: Jupiters gefrorenem Mond Europa. Trotzt diesem unnachgiebigen, eisigen Grenzland, infiltriert die BrayTech-Einrichtung aus dem Goldenen Zeitalter und deckt Geheimnisse auf, die tief unter dem uralten Eis schlummern.

Nutzt die Dunkelheit: Neben einer neuen Bedrohung zeichnet sich auch eine neue, mysteriöse Macht ab – Stasis. Mit ihrem Ursprung in der Dunkelheit nutzen Hüter diese neue, elementare Kraft neben Arkus, Solar und Leere, um mit epischen Supers das Schlachtfeld zu dominieren. Titanen, Warlocks und Jäger können Stasis auf unterschiedliche Weise verwenden. Weitere Details zu Stasis folgen im Sommer.

Ein neuer Raid: Unter der gefrorenen Tundra von Europa liegt die Tiefsteinkrypta. Jahrzehntelang war sie inaktiv. Hüter testen in diesem brandneuen 6-Personen-Raid, in dem glorreiche Belohnungen warten, ihr Können und ihr Teamwork.

Der Aufstieg von Eramis: Die verstreuten Häuser der Gefallenen haben sich verssammelt und ihr neues Imperium auf Europa aufgebaut, vereint unter dem Banner des Gefallenen-Kells der Dunkelheit, Eramis. Vom Reisenden im Stich gelassen und vom Licht verlassen, begibt sich Eramis auf ihre Reise in die Dunkelheit und auf Kollisionskurs mit den Hütern.

Spieler können Destiny 2: Jenseits des Lichts jetzt vorbestellen, um sofortigen Zugriff auf eine besondere Exotische Geist-Hülle und ein Legendäres Abzeichen zu erhalten! Besitzer der Digital Deluxe Edition erhalten außerdem sofortigen Zugriff auf die neue Exotische Geste „Antippen heißt Einfrieren“. Vorbestellungen für Destiny 2: Jenseits des Lichts sind jetzt auf Steam, Stadia, Xbox One und bald im PlayStation Store verfügbar.

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9026 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.