Nightmare – der Thriller von Noris Spiele

Bild Noris

Bei dem Thriller-Abenteuer Nightmare fährt einem der Schrecken in die Knochen. Gemeinsam sind die Spieler dem Killer ihrer Eltern auf der Spur. Sie versuchen den Täter schnellstmöglich zu entlarven. Sonst geht es auch ihnen an den Kragen.

Die Spieler tauchen in eine Geschichte ein, in der sie sich zurückerinnern an die eigene unbeschwerte Kindheit mit Cousins und Cousinen auf Grafton Manor. Eine schicksalshafte Nacht änderte alles: Die eigenen Eltern wurden im Gartenschuppen eingesperrt und bei lebendigem Leib verbrannt. Es gibt keine Erinnerungen an diese Nacht. 15 Jahre später treffen sich alle wieder auf Grafton Manor.

In einem Brief schreibt der älteste Cousin Johnny, dass er Hilfe braucht, um die Morde aufzuklären. Als die Spieler aber vor Ort ankommen, ist er nirgends anzutreffen. Sie finden nur eine mit Blut an die Wand geschriebene Nachricht: Willkommen zurück!

„Nightmare – Das Thriller Spiel“ wird mit einer App gespielt, die durch das angsteinflößende Spielgeschehen leitet. Zusätzlich gibt es Charakter- und Story-Karten, die Informationen und Hinweise liefern. Sobald der Strom ausfällt, müssen die Spieler eine Augenbinde aufsetzen und auf Anweisungen warten. Währenddessen geschehen nervenzerreißende Dinge, die alles verändern.

Das Echtzeit-Spiel der Macher von „Escape Room Das Spiel“ ist für 4-5 Spieler ab 16 Jahren geeignet und dauert zirka 90 Minuten.

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8878 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.