Die Sorgenspezialisten sind zur Stelle

Bild Schmidtspiele

Mit den Sorgenfressern hat der Nachwuchs immer Grund zur Freude, denn Seite an Seite mit den plüschigen Begleitern verschwindet der alltägliche Kummer wie von selbst. Die Sorgenspezialisten verschließen die kleinen und großen Nöte fest in ihrem Mund – ganz egal ob gemalt oder geschrieben.

In diesem Jahr präsentiert Schmidt Spiele gleich zwei neue Sorgenfresser-Kollektionen, die den Nachwuchs in jeder Lebenslage begleiten. Während es die plüschigen Problemlöser als Funny Balls zum Mitnehmen gibt, verschwinden Sorgen im Urlaub dank der Ahoi-Kollektion hinter dem Horizont.

Allzeit bereit sind die Sorgenfresser zur Stelle, wenn der Kummer zu groß wird. In diesem Sommer präsentiert Schmidt Spiele zwei neue Kollektionen, welche die plüschigen Sorgenspezialisten von einer neuen Seite zeigen. Ob daheim oder beim Ausflug: Mit den Funny Balls haben Nöte künftig keine Chance mehr, denn als treue Anhänger lassen sie den Kummer auch unterwegs nicht mehr an den Nachwuchs heran.

Teil der Kollektion sind sechs Sorgenfresser in 7,5 Zentimetern – darunter Pippa, Batt und Baci. Ebenfalls neu im Sortiment ist die Ahoi-Kollektion mit den vier plüschigen Sorgenfressern Lola, Crabbi, Wallo und Pit zwischen 21 und 24 Zentimetern. Nicht nur am Meer fühlen sich die vier Kummerspezialisten so richtig wohl. Auch in ihrer Rolle als treue (Urlaubs-)Begleiter gehen sie voll auf und stehen dem Nachwuchs bei Problemen immer zur Seite.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13752 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.