Arnak gewinnt den Deutschen Spielepreis 2021

Bild Czech Games Edition

Das erfolgreiche Abenteuerspiel Die verlorenen Ruinen von Arnak von Czech Games Edition gewinnt mit dem Deutschen Spielepreis einen der renommiertesten Publikumspreise weltweit.

Das Kennerspiel konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und ist das beliebteste Brettspiel 2021 beim Publikum. Das Autorenpaar Michaela „Mín“ Štachová und Michal „Elwen“ Štach freuen sich riesig mit Vertrieb und Verlag und bedanken sich ganz herzlich.

Der Preis wird jährlich im Rahmen der Internationalen Spieltage verliehen und von den Spielerinnen und Spielern selbst gewählt. Die Auszeichnung Deutscher Spielepreis wird seit 1990 im Rahmen der Internationalen Spieletage in den Kategorien „bestes Familien- und Erwachsenenspiel“ sowie „bestes Kinderspiel“ auf der Messe Essen vergeben.

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9689 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.