LEGO 2K Drive – Switch

Bild Lego / 2K

Lego Spiele, egal ob für die Konsolen oder den PC, sind immer Garanten für gute Spiele und bieten Unterhaltung pur. Wer weiß noch, dass die ersten Bausteine bereits 1949 hergestellt wurden und das in einer kleinen Fabrik.

Im Laufe der Jahre wurden die Bausteine weiterentwickelt und es kamen neue Formen und Farben hinzu. In den 1960er Jahren wurden die Lego Minifiguren eingeführt, die bis heute ein wichtiger Bestandteil des Lego-Spielens sind.

Lego hat sich zu einem der bekanntesten Spielzeughersteller der Welt entwickelt und ist bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt.

Motor starten und los
Auf der Straße des Wahnsinns herrscht Halligalli. So werden die Spieler von der ersten Sekunde in das Spiel hineingezogen. Egal ob Rennen oder wenn man nur einfach mal rumfährt, egal ob allein oder gemeinsam.

Bild Lego / 2K

Die Strecken bestechen durch die liebevollen Details. Im Spiel stehen auch mehrere Welten zur Verfügung, so dass für Abwechslung gesorgt wird. Dies reicht sogar bis zu Spukwelten, mit Friedhöfen, Spinnen und sonstigen Wesen.

Während des Rennens hat man aber kaum Möglichkeiten, diese Landschaften anzusehen. Aber man ja auch mal zwischendurch diese erkunden. Es lohnt sich garantiert. Beim Zuschauen können die anderen sich an den Spielwelten erfreuen.

Das Besondere, je nach Untergrund werden die entsprechenden Fahrzeuge in passende Fahrzeuge umgewandelt. Wenn es von der Straße ins Wasser geht, wird so aus dem Auto ein Rennboot. Das verblüfft schon am Anfang sehr.

Bild Lego / 2K

Und wie es der Name schon sagt, besteht die Welt aus Lego Steinen. Die Rennstrecken sind abwechslungsreich und so können plötzlich mal ein Ufo oder gar im Fluss Krokodile auftauchen. Mit hohem Tempo geht es über die Strecke, mit Kurven oder Sprungschanzen.

Das Tempo ist dabei rasant. Die Entwickler haben in diesem Spiel wohl ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Und so hebt sich dieses Spiel von vielen anderen Autorennspielen hervor, hier wird schon die Champions League gespielt, schließlich stecken hinter diesem Titel zwei erfolgreiche Firmen.

Bild Lego / 2K

Wenn man die Kampagne spielt, kommen schon fast 40 Stunden Spielzeit zusammen. Und wenn nicht, kann man online mit bis zu acht Spielern gemeinsam Rennen austragen.

Oder man spielt gemeinsam zu Hause vor dem Bildschirm, egal ob mit Eltern oder Freunden. Spaß macht es auf alle Fälle.

Fazit

Mit diesem Titel haben die Entwickler genau ins Schwarze getroffen. Eine hervorragende Grafik und Spielspaß ohne Ende stehen hier im Vordergrund.

Die Rennen sind schon fordernd und man benötigt doch einige Minuten, um den Wagen zu beherrschen, den man auch in der Werkstatt umrüsten oder lackieren kann.

Die Werkstatt ist eine Experimentier- Plattform für die Spieler und dann muss man nur sehen, dass diese Autos auch fahren können, so dass nicht in der nächsten Kurve die Motorhaube abfliegt.

Das Spiel ist ein Spiel für die ganze Familie, die einfach nur Spaß haben wollen. VÖ 2023

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14038 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.