Die Rollbahn für AirportSim ist frei

Bild MS Games

Die realistische Bodenpersonal-Simulation AirportSim ist heute auf Steam erschienen. Das Spiel wird von Iceberg Interactive gepublisht und von MS Games mit Unterstützung von MK Studios, den Entwicklern für Mods und DLCs des Microsoft Flight Simulators und Lockheed Martin P3D, entwickelt.

Spieler sollten sich auf eine Flughafen-Simulation ohne Gleichen vorbereiten. In ihren Hi-Vis-Jacken kontrollieren die Spieler wichtige Aufgaben auf dem Boden wie Nachtanken, Passagiere transportieren, Gepäck verteilen und Flugzeuge auf die geschäftige Startbahn eskortieren. Dies sind nur einige der Aufgaben, denen Spieler auf der Quest zur maximalen, täglichen Bodenpersonal-Effizienz begegnen.

Egal, ob Spieler die stressige Umgebung eines laufenden Flughafens simulieren wollen oder einen Schritt runterfahren und ein entspannteres Erlebnis haben wollen, AirportSim bietet eine ausführliche Liste an Spielmodi und einzigartigen Gameplay-Herausforderungen.

Das „Szenario” lässt Neulinge in einem strukturierten Erlebnis mit gestapelten Flugplänen und sequenzierten Aufgaben arbeiten. Der „Challenge”-Modus dagegen ist mehr auf High-Scores fokussiert.

Wie hoch können es die Spieler im Online-Leaderboard schaffen? Diejenigen, die eine entspanntere Zeit im Flughafen verbringen möchten, können „Free Play” nutzen. Ohne Regeln oder festen Aufgaben lässt es sich im ganz eigenen Tempo spielen. Das einzige Ziel ist es, Spaß zu haben.

Mit originalgetreuen Nachbildungen lizensierter Flughäfen wie Floridas Key West, Warschaus Chopin Airport und der abgelegene Vagar Airport auf den Färör, bietet AirportSim angehendem Bodenpersonal ein hochrealistisches Erlebnis.

Dieses wird durch Partnerschaften mit Fluggesellschaften wie Atlantic Airways oder WizzAir unterstützt. Jedes der über zehn Unterstützungsfahrzeuge wurde mit Hilfe von Industrie-Bauplänen entworfen, um Authentizität zu maximieren.

Die Aufgaben, die Spieler erhalten, wurden von Gesprächen und Interviews mit echtem Flughafen-Bodenpersonal inspiriert. Die Entwickler von MS Games wissen, wie wichtig Realismus für Simulations-Fans ist und haben daher keine Mühen gescheut, AirportSim von Anfang an als realistisches und immersives Erlebnis zu erschaffen.

AirportSims Wetter wird mit Hilfe des METAR-Systems berechnet, was die Möglichkeit bietet, echte Wetterphänomene einzubauen und die Konditionen zu simulieren, mit denen echtes Bodenpersonal zu kämpfen hat.

Alternativ können Spieler ihr eigenes Wetter einstellen, denn jeder Spieler hat die Macht, das passende Flughafen-Erlebnis selbst zu erschaffen.

Fühlen sich die Spieler überfordert, ganz allein einen glatt laufenden Flughafen zu erschaffen? Dann können sie weiteres Bodenpersonal in ihren Flughafen einladen, gemeinsam der Arbeit nachgehen und die Passagiere glücklich machen. Natürlich können die anderen Spieler auch gegen den Plan verstoßen und eher hinderlich sein, indem sie bei Aufgaben dazwischenfunken und Chaos im Terminal stiften.

AirportSim ist jetzt auf Steam für 34,99 EUR erhältlich. Die frühen Passagiere erhalten auch einen Launch-Rabatt. Alle Neuigkeiten gibt es auf der offiziellen Website.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13916 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.