WarioWare: Move It!

Bild Nintendo

In WarioWare: Move It! schnappen sich die Spieler:innen ein Joy-Con-Paar* und schütteln, boxen, tanzen, wackeln oder knicksen sich in zahlreichen Mikrospielen zum Sieg!

Für den Erfolg kommt es auf die richtige Haltung an, denn bevor sie in eines der nur wenige Sekunden dauernden Mikrospiele starten, nehmen sie erst eine passende Ausgangsposition ein: etwa die eines selbstbewussten Supermodels oder die hühnerähnliche Kikeriki-Haltung. Einblicke in das und mehr zeigt der neue Trailer zum Spiel auf dem YouTube-Kanal von Nintendo.

Im Story-Modus bewegen sich die Spieler:innen durch verschiedene Level. In jedem davon erwarten sie eigene Charaktere, Geschichten und Abfolgen blitzschneller Mikrospiele.

Außerdem glänzt jedes Level mit seiner eigenen Auswahl an Haltungen, die zu den Spielen passen. Mit zwei Sets von Joy-Con können die Spieler:innen den Story-Modus auch zu zweit in Angriff nehmen. Am Ende jedes Levels nehmen sie es in einem speziellen Kampf schließlich mit einem Bossgegner auf.

Wer ein Mikrospiel einmal geschafft hat, kann es im Museum jederzeit erneut spielen. Das ist nützlich, wenn man seine Fähigkeiten in einem Mikrospiel üben oder das Tempo erhöhen möchte – einfach um zu sehen, wie wild und irrwitzig das Ganze noch werden kann.

Im lokalen Party-Modus können zwei bis vier Spieler:innen**, jeweils mit einem Joy-Con gewappnet, gegeneinander antreten. In Medusa-Schleicherei etwa müssen sie das Ziel erreichen, ohne von Medusa in Stein verwandelt zu werden.

Kosmo-Wettlauf wiederum ist ein kniffliges Brettspiel nach Warios ganz eigenen Regeln. Im Ausscheidungskampf treten sie in einem Mikrospiel-Marathon gegeneinander an, während Wer spielt denn da? ein teambasiertes Ratespiel für vier Teilnehmer:innen ist.

Dabei muss ein Team das jeweils gegnerische beobachten, um zu erraten, welches seiner Mitglieder gerade tatsächlich spielt und wer nur so tut als ob. Und in Ärztlicher Rat gilt es herausfinden, wer die willkürlichen Anweisungen eines seltsamen Arztes am besten befolgt.

Mit rasanter Action und einem Feuerwerk an Mikrospielen bringt WarioWare: Move It! jeden Spieleabend in Schwung!

 

* Wer mit einem von der Nintendo Switch-Konsole gelösten Joy-Con-Controller spielt, sollte stets die Joy-Con-Handgelenkschlaufe nutzen und sicher befestigen. Der Joy-Con muss festgehalten und darf nicht losgelassen werden, es sei denn, es gibt andere Spielanweisungen. Während des Spiels sollte ausreichend Platz gewährleistet sein.

** Für den Multiplayer-Modus wird pro Spieler:in ein Joy-Con benötigt. Zusätzliche Joy-Con (separat erhältlich) können erforderlich sein

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13921 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.