Neue Kinderbücher aus dem Midas Verlag

Bild Midas

Den Einstieg in den Frühling machen wir mit »Drei Wünsche für den Hasen« einer bezaubernden Geschichte über den Wert des Teilens und die Magie der Freundlichkeit. Das liebevoll illustrierte Buch wurde weltweit bereits in 15 Sprachen übersetzt und ist somit ein echter Longseller.

»Genau wie Du« ist ein bewegendes Bilderbuch für mehr Empathie, Diversität und Gemeinsamkeit. Der starke Text und die originellen Illustrationen erinnern Kinder daran, dass die Menschen auf der ganzen Welt mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede haben und dass Freundlichkeit machbar ist.

Nach dem Erfolg von »Lena und der Dinosaurier« im letzten Herbst freuen wir uns, dass wir vom gleichen Autorenduo bereits einen Nachfolger präsentieren können. »Marie und die Meerjungfrau« ist eine einfühlsam erzählte Geschichte über das Vergessen und das Erinnern, die durch die sensiblen Aquarellzeichnungen noch mehr in Erinnerung bleibt.

»Femina Sapiens« ist das erste Sachbuch, das sich der prähistorischen Entwicklungsgeschichte der Menschheit aus der Perspektive der Frauen widmet, denn die Forschung zeigt, dass diese eine durchaus entscheidende Rolle im Zusammenleben der Urmenschen spielten. Die Autorin ist anerkannte Anthropologin und die grandiosen Illustrationen sorgen für einen faszinierenden Zugang zum Thema.

Der »Atlas der bedrohten Tiere« ist ein sorgfältig recherchiertes und aufwendig illustriertes Buch, das eindrücklich zeigt, wie gefährdet die Tierwelt unseres Planeten ist und der »Atlas der Rohstoffe« geht der Frage nach, woher eigentlich die Rohstoffe kommen,die wir alle täglich konsumieren. (Backlist)

»Wer hat die Nase vorn?« ist ein ebenso witziger wie lehrreicher Titel. Hier werden die „kühnsten, mutigsten und schlauesten Menschen aller Zeiten“ mit ihren Leistungen, aber eben auch mit ihren skurrilen Seiten vorgestellt. Ein Geschichtsbuch, wie man es sich früher in der Schule gewünscht hätte.

»Wo Kunst gemacht wird« ist ein grandioses Kunstbuch für Kinder, das den Schwerpunkt auf die Entstehung der Kunstwerke in den Ateliers legt. Humorvoll erzählt und einzigartig illustriert, hat das Buch in seinem Entstehungsland Ungarn u.a. den Preis als »Bestes Kinderbuch 2023« gewonnen.

»Vincents Sternennacht« war der der allererste Titel in unserer Reihe »Kunst für Kinder« und es freut uns sehr, dass er in der aktualisierten 4. Auflage endlich wieder lieferbar ist. Diese wunderschön erzählte und großartig illustrierte Einführung in die Kunst gehört in jede Bibliothek.

»Kunst? Kann ich!« führt Kinder spielerisch in die Kunst ein und zwar anhand von 20 cleveren Bastelprojekten, die jeweils von einem berühmten Kunstwerk inspiriert sind. Den Abschluss machen zwei Graphic Novels: »David Hockney – Der letzte Maler« stellt einen der berühmtesten und erfolgreichsten Maler der Neuzeit vor und »John Lennon & Yoko Ono« ist die große Liebesgeschichte von zwei einzigartigen Menschen, die unser Denken verändert haben.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13781 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.