Princess Peach: Showtime!

Bild Nintendo

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse können Besucher:innen aktuelle Nintendo Switch-Spiele auf der Manga-Comic-Con erleben

Freundinnen und Freunde guter Bücher, Cosplayer, die Fans von Comics, Anime, Manga und Videospielen – sie alle haben vom 21. bis 24. März ein gemeinsames Ziel: die Manga-Comic-Con im Rahmen der Leipziger Buchmesse.

Auch Nintendo ist dort mit von der Partie. Am Nintendo Stand F301/G300 in Halle 3 haben die Besucher:innen der Convention Gelegenheit, verschiedene Spiele für Nintendo Switch auszuprobieren. Dazu gehören das bühnenreife Abenteuer Princess Peach: Showtime!, das Rätselabenteuer Mario vs. Donkey Kong, das 2D-Jump-’n‘-Run Super Mario Bros. Wonder und viele mehr. Darüber hinaus hält Nintendo für alle Gäste am Stand weitere kleine Überraschungen bereit.

Die Nintendo-Highlights auf der Manga-Comic-Con

Noch bevor Princess Peach: Showtime! am 22. März erscheint, haben Besucher:innen die Möglichkeit, einer ersten Aufführung der Prinzessin beizuwohnen. Sie muss das Funkeltheater vor der fiesen Grape und ihrer Sauertruppe retten.

Um diesen Spielverderbern die Show zu stehlen, schlüpft Peach in verschiedene Rollen und wird beispielsweise zur Fechterin, Detektivin oder zur Eiskunstläuferin. Jede Verwandlung verleiht ihr einzigartige Fähigkeiten, mit denen sie die Vorstellungen retten kann.

Auch Mario vs. Donkey Kong ist in Leipzig spielbar. Donkey Kong plündert eine Spielzeugfabrik und will sich mit den erbeuteten Mini-Marios aus dem Staub machen. Um das zu verhindern, müssen die Messe-Besucher:innen knifflige Rätsel lösen, Hindernisse überwinden und Schlüssel finden. Im neuen Ko-op-Modus können zwei Spieler:innen als Mario und Toad gemeinsam das Abenteuer bestreiten.

In einer Welt voller Wunder finden sich die Nintendo Switch-Fans in Super Mario Bros. Wonder wieder. In diesem außergewöhnlichen 2D-Abenteuer hat Bowser eine Wunderblume gestohlen und das Blumenkönigreich ins Chaos gestürzt.

In der Rolle von Mario und elf weiteren Charakteren können es bis zu vier Spieler:innen mit ihm aufnehmen. Dafür erkunden sie zahlreiche abwechslungsreiche Level, in denen sich stets eine Wunderblume versteckt – die beim Aufsammeln buchstäblich wundervolle Effekte auslöst.

Im Abenteuerspiel Pikmin 4 erkunden die Spieler:innen gemeinsam mit den tapferen kleinen Pikmin und dem treuen Rettungshund Otschin einen eigentümlichen Planeten und begeben sich auf die Suche nach einer Gruppe gestrandeter Weltraumreisender.

Die Pikmin verfügen je nach Farbe über ganz unterschiedliche Stärken, die strategisch geschickt eingesetzt werden müssen. Außerdem erhalten Besucher:innen Infos zur Smartphone-App Pikmin Bloom. Sie ermöglicht es den Nutzer:innen, Pikmin wachsen, Blumen erblühen und ihre liebsten Momente in Erinnerung zu behalten – und das alles einfach beim Gehen.

Weitere Titel am Nintendo-Stand

Im Mystery-Titel Another Code: Recollection erforschen die Spieler:innen in der Rolle von Ashley gleich zwei vollständig überarbeitete Abenteuer, in denen sie Rätsel lösen und den Spuren der Vergangenheit folgen. Ebenfalls mit dabei: Super Mario RPG, das allererste Mario-Rollenspiel, neu in Szene gesetzt für Nintendo Switch.

Darin ziehen Mario und Bowser ausnahmsweise gemeinsam in den Kampf, um in rundenbasierten Kämpfen gegen Schmiedrichs Schergen anzutreten und die Sternenstraße zu reparieren. Nintendo-Partner Ubisoft steuert außerdem Prince of Persia: The Lost Crown zum Spieleprogramm auf der Manga-Comic-Con bei. Die Spieler:innen begeben sich darin in die Mythenwelt des alten Persien. Als Sargon beweisen sie sich als Schwertkämpfer, meistern akrobatische Kampfkünste und entdecken neue Zeitkräfte.

Darüber hinaus bietet der Nintendo-Stand eine optimale Gelegenheit, verschiedene Indie-Titel aus dem Nintendo eShop auszuprobieren. Dazu gehören der Puzzlespiel-Hit Suika Game, das abwechslungsreiche Abenteuerspiel DAVE THE DIVER und das Strategiespiel Dorfromantik. Und in Schnupferich: Die Melodie des Mumintals begeben sich die Spieler:innen auf ein musikalisches Abenteuer in der Rolle des titelgebenden Schnupferich.

Zudem können sich Standbesucher:innen verschiedene kleinere Goodies sichern. Und alle, die über einen Nintendo-Account verfügen, erhalten beim Check-in am Nintendo-Stand jeweils 100 Platin-Punkte. Diese können sie auf der My Nintendo-Seite gegen verschiedene Belohnungen eintauschen.

Also: Die Manga-Comic-Con wird verspielt!

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13752 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.