Mit der LEGO Gruppe und dem Deutschen Museum München ins Weltall

Bild Lego

Am 09. Mai 2024 verwandelte die LEGO Gruppe das Deutsche Museum in München in eine Weltraum-Erlebniswelt für Groß und Klein und bot Besucher:innen neben dem Museumsbesuch ein einzigartiges LEGO® Space Erlebnis.

Während der Öffnungszeiten wurden spannende Fragen geklärt: Wie sieht eine echte Raumstation aus? Was ist überhaupt Schwerkraft? Wie gieße ich Tomaten, wenn das Wasser immer wegfliegt? Oder gibt es eigentlich Aliens?

Besucher:innen konnten eine Raumstation erleben, das Sonnensystem bestaunen und auf dem Weg zum LEGO Planeten “Heißer Draht“ die Geschicklichkeit testen, während des VR-Abenteuers nach fremden Lebensformen auf unentdeckten Planeten suchen oder ihre eigenen Sternzeichen im Nachthimmel entdecken.

Für einige glückliche Raumfahrer-Kinder ging der aufregende LEGO Space Tag noch weiter. Nach der Schließung des Museums hatten sie die Chance, Tobias Krell (bekannt als Checker Tobi) hautnah zu erleben und exklusiv die erste Folge “Tobi Krell und der Weltraum” aus der LEGO Space YouTube-Serie zu schauen. Bei dem Erlebnis durfte echte Weltraumnahrung nicht fehlen.

Mit Tobi Krell und der LEGO GmbH in der neuen gemeinsamen YouTube-Serie den Weltraum erkunden

“Ich freue mich, dass mit der LEGO Gruppe eine Reihe von YouTube Filmen entsteht, in denen wir das Weltall erkunden, uns die Raumfahrt näher anschauen und sogar den Versuch unternehmen, herauszufinden, ob es Aliens wirklich gibt…

Am schönsten ist für mich aber immer, die Reaktionen der Kinder zu sehen, für die wir die Filme machen. Das konnten wir im Deutschen Museum am LEGO Space Tag, und ich habe mich sehr gefreut, dass unsere Clips so gut angekommen sind.”, so Tobias Krell.

Bild Lego

In den vier Folgen der gemeinsam produzierten YouTube-Serie erklären Tobi Krell und die LEGO GmbH Phänomene des Weltraums und der Raumfahrt. Die Folgen werden in den kommenden Wochen auf dem YouTube LEGO Account veröffentlicht.

Wer die LEGO Space Veranstaltung in München verpasst hat, kann die Pilotepisode zur YouTube-Serie nun ansehen und mit den LEGO Space Modellen Zuhause eine eigene Galaxie erschaffen: LEGO SPACE LAB: Tobi’s Weltraumabenteuer Episode 1 (youtube.com)

In den eigenen vier Wänden können neue Welten mit dem LEGO® City Weltraum-Rover mit Außerirdischen entdeckt werden. Mit dem LEGO® Sterngucker-Campingfahrzeug begeben sich LEGO Fans auf eine Beobachtungstour zu den Wundern des Universums.

Bild Lego

In der LEGO® City Modularen Raumstation fliegen Astronaut:innen in den Orbit und anhand des LEGO® Technic Sonne Erde Mond Modells kann das Sonnensystem mit einem baubaren Spielzeugmodell spielerisch erkundet werden.

LEGO® City Weltraum-Rover mit Außerirdischen (60431):

  • Anzahl der Elemente: 311
  • Unverbindliche Preisempfehlung: EUR 29,99 | CHF 34,90
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Maße: 10 Zentimeter hoch, 22 Zentimeter lang, 13 Zentimeter breit

LEGO® Friends Sterngucker-Campingfahrzeug (42603):

  • Anzahl der Elemente: 364
  • Unverbindliche Preisempfehlung: EUR 29,99 | CHF 34,90
  • Altersempfehlung: ab 7 Jahren
  • Maße: 9 Zentimeter hoch, 11 Zentimeter lang, 6 Zentimeter breit

LEGO® City Modulare Raumstation (60433):

  • Anzahl der Elemente: 1097
  • Unverbindliche Preisempfehlung: EUR 99,99 | CHF 119,00
  • Altersempfehlung: ab 7 Jahren
  • Maße: 9 Zentimeter hoch, 40 Zentimeter breit, 35 Zentimeter tief

LEGO® Technic Sonne Erde Mond Modell (42179):

  • Anzahl der Elemente: 526
  • Unverbindliche Preisempfehlung: EUR 99,99 | CHF 119,00
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Maße: 24 Zentimeter hoch, 33 Zentimeter lang, 18 Zentimeter breit
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13759 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.