Paddington kehrt auf die große Leinwand zurück

Bild Heunec

Seit über 65 Jahren bezaubern die Geschichten von Paddington die Welt. Mit seinem roten Hut und dem blauen Dufflecoat kehrt der liebenswerte Bär aus Peru, der Orangenmarmelade-Sandwiches liebt, am 30. Januar 2025 für sein nunmehr drittes Abenteuer „Paddington in Peru“ auf die große Leinwand zurück.

Zusammen mit der WDR mediagroup, der Lizenzagentur für die Marke in der DACH-Region, bieten sich vielfältige Kooperationsmöglichkeiten für Lizenzpartner, Paddingtons charmante Welt durch kreative Produkte zu erweitern.

Der weltweite Erfolg der Brand spricht für sich: Über 160 Lizenznehmer und tausende Lizenzprodukte weltweit, sowie mehr als 40 Millionen verkaufte Bücher und 25 Millionen Plüschprodukte unterstreichen Paddingtons Status als global relevante Marke für Consumer Products.

Nach dem großen Erfolg des ersten Kinofilms „Paddington“ im Jahr 2014, der weltweit auf große Resonanz traf, sowie der nicht weniger erfolgreichen Fortsetzung „Paddington 2“ aus dem Jahr 2017, wird der charmante Bär ab dem 30. Januar 2025 erneut für humorvolle Familienunterhaltung sorgen.

In seinem neuesten Abenteuer begibt sich Paddington zusammen mit der Familie Brown auf eine Reise zurück in seine Heimat Peru, um seine geliebte Tante Lucy zu besuchen, die jetzt im Heim für Bären im Ruhestand lebt. Doch was als einfacher Besuch beginnt, entwickelt sich schnell zu einer unerwarteten Reise, als ein mysteriöses Geheimnis Paddington und die Familie Brown auf eine gewagte Expedition durch den Amazonas-Regenwald und hinauf zu den Berggipfeln Perus führt.

Der Film, erneut produziert von STUDIOCANAL (ein Canal+ Unternehmen), Europas führendem Unternehmen für Filmproduktion und -vertrieb, wird von einem erstklassigen Cast begleitet. Die Fans dürfen sich erneut auf die unverwechselbare Stimme von Elyas M’Barek freuen, der dem charmanten Bären zum dritten Mal seine Stimme leiht.

Zusammen mit einer erstklassigen Besetzung, darunter Oscar-Preisträgerin Olivia Colman und Antonio Banderas, verspricht „Paddington in Peru“ ein Filmhighlight für die ganze Familie zu werden.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13781 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.