Der zersplitterte Obelisk

Bild Hasbro

D&D-Fans in Deutschland erwartet in Die Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk eine erschreckende Verschwörung, die die Existenz von Phandalin bedroht. Das brandneue D&D-Abenteuer erscheint am 6. September 2024.

Die Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk führt die Spieler zurück an einen bekannten Ort, der erstmals in „Die verlorene Mine von Phandelver“ zu sehen war.

Dieses neue Abenteuer bringt die Spieler einer Gruppe von Stufe 1 bis 12 und bietet einen frischen Blick auf die Stadt Phandalin. Es warten neue Geheimnisse, die es zu entdecken gilt, und unerwartete Wendungen in der Geschichte, die die Charaktere tief in das Unterreich und darüber hinaus führen.

Die Abenteurer ziehen los, um die Stadt Phandalin zu retten und müssen sich währenddessen immer wieder gefährlichen Bedrohungen stellen. Darunter auch Kreaturen, wie es sie zuvor noch nie gegeben hat. Durch psionische Magie korrumpiert und bis zur Unkenntlichkeit entstellt, verursachen diese Monster Verwüstungen. Nun liegt es an der Gruppe, die Monster aufzuhalten.

Die Spieler können neue verbrauchbare Metamagie-Gegenstände und Duergar-Magie entdecken.

Dem Abenteuer liegt eine beidseitige Posterkarte von Phandalin und den umliegenden Regionen bei, auf der wichtige Dungeons hervorgehoben sind.

Mit ikonischen Monstern und rasanter Action bietet Die Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk neuen Spielleitern und Spielern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in einem klassischen Dungeon-Crawl unter Beweis zu stellen.

Verlag Hasbro

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14021 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.