Hoppla Hoppel

Bild Noris

Dieses rasante Spiel verlangt von unseren Kleinen ein hohes Maß an Geschicklichkeit und Aufmerksamkeit.

Die flinken kleinen Hasen sitzen versteckt auf der großen Wiese in ihren Grasmulden. Plötzlich schnellen sie mit einem kräftigen Sprung in die Lüfte. Nun heißt es schnell mit dem Fangkorb die kleinen Häschen auffangen.

Die Spieldauer je Runde beläuft sich auf ca. 5 Minuten. Der (Wieder-) Aufbau ist sehr schnell erledigt. Hierzu werden die Mulden auf der Hasenwiese nach innen gedrückt, die Hasen positioniert und der Startknopf in der Mitte gedrückt.

Dann kann es sofort losgehen. Jeder Hase bringt dem fleißigen Fänger einen Punkt. Als Spielabwandlung für etwas größere Kinder kann den farbigen Häschen auch eine jeweilige Punktezahl zugeordnet werden. So können unsere Kleinen auch gleich rechnen üben.

Hoppla Hoppel ist sehr gut für Kindergeburtstage geeignet. Das Spiel ist für Kinder ab 5 Jahren und für 2-4 Spieler ausgelegt.

Zum Lieferumfang gehören:

  • eine Hasenwiese,
  • 9 Hasen (je 3 in Orange, Blau und Braun),
  • 4 Fang-Körbe und
  • eine Anleitung.

Der Erstaufbau dauert ca. 5-10 Minuten. Hierzu muss das durch eine Schraube gesicherte Batteriefach geöffnet werden und die notwendigen 2 x 1,5 V Batterien (LR6/ AA) müssen eingelegt werden. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Wir konnten beim ersten Öffnen keinerlei unangenehme Gerüche oder scharfe Ecken und Kanten feststellen.

Auf Grund der vielen verschluckbaren Kleinteile und der notwendigen motorischen Fähigkeiten ist dieses Spielzeug nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

Die Hasenwiese verursacht laute summende Motorgeräusche. Hinzu kommen dann beim Absprung der kleinen Hasen knallende Geräusche. Hier sollten alle Anwesenden ein gutes Nervenkostüm besitzen. Für unseren Geschmack ist diese Umsetzung ein wenig zu laut.

Außerdem sollte für das Spiel viel Platz einkalkuliert werden, die Hasen vollführen unkontrollierbare Flugbewegung mit einer Höhe von ca. 30 cm.

Wenn die Hasen nicht mit dem Körbchen gefangen werden, landen sie unter dem Tisch oder in der am schwersten zu erreichenden Ecke des Raumes.

Bild Noris

Wir haben uns zum Spielen gleich für den Fußboden entschieden. Dies schützte uns zwar vor abstürzenden Gläsern und Tassen, doch nicht vor Hasen-Suchaktionen.

Die Verpackung ist dem Inhalt angepasst und lässt eine Verstauung nach Ende des Spiels sehr gut zu.

Fazit

Mit einem Preis von ca. 18,- € liegt dieses Kinderspiel im normalen Preissegment.
Hoppla Hoppel von Noris bietet eine gute Möglichkeit zur Verbesserung der Hand-Augen-Koordination.

Der Fun-Faktor ist gerade für Kinder ab 5 Jahren gegeben.

Der Lärmpegel sollte hier jedoch mit einkalkuliert werden.

Verlag Noris
Spieljahr 2019

Auch Interessant

MirkoSchmidt
Über MirkoSchmidt 160 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Bild wurde von Juli gezeichnet.