SmartMax – Bewegte Innovation

SmartToys

Erst seit Beginn dieses Jahres ist die SMART Toys and Games GmbH mit eigenem Markenauftritt in Deutschland am Start und schon nach wenigen Monaten gewinnt sie hierzulande ihren ersten Award.

25 Familien mit Kindern im Vorschulalter testeten in den vergangenen vier Monaten das SmartMax „Starter-Set“ und die SmartMax Kugelbahn „Playground XL“. Anschließend erhielten sie das bereits renommierte „Bewegte Innovation“-Siegel in der Kategorie „Feinmotorik, Konstruieren & Raumwahrnehmung“.

Seit letztem Jahr zeichnet Professor Harald Lange vom Bewegungslabor der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Produkte aus, die sich dank ihres bewegungspädagogischen Mehrwerts behaupten können. Damit will der Initiator des Awards Eltern bei der Kaufentscheidung unterstützen.

Beide getesteten SMART-Sets bereiteten den Kindern zwischen drei und fünf Jahren jede Menge Spaß. Sie waren vor allem vom Magnetismus und dem Konstruieren immer neuer Gebilde fasziniert, während die Eltern die Farbgebung und die Handlichkeit lobten.

Spielzeug mit Anziehungskraft

Entgegengesetzte Pole ziehen sich an, gleiche stoßen sich ab. Warme Farben können mit kalten kombiniert werden. Dieses physikalische Prinzip bringt SMART mit Hilfe der Riesenmagnete auf spielerische Weise näher. Die Magnetstäbe sind 3 Zentimeter oder größer, mit den XL-Kugeln werden sie verbunden.

Keines der Sets enthält verschluckbare Kleinteile und ist daher auch schon für Kleinkinder geeignet. „Die SmartMax Riesenmagnete konnten sich vor allem im Test behaupten, weil sie die Feinmotorik und die dreidimensionale Wahrnehmung schulen“, so das Fazit von Lange, Initiator des Gütesiegels.

„Viele Eltern betonten den hohen ‚Aufforderungscharakter‘, das heißt die Farbe der Stäbe animierte denn Nachwuchs dazu, diese zu greifen und sie mit anderen zu verbinden.

Der Spielspaß hielt ungebremst über mehrere Tage an, da mit ein bisschen kindlicher Fantasie immer wieder neue Gebilde entstanden. Besonders viel Freude bereitete es den Kleinen, die Kugel immer wieder durch den Tunnel schnellen zu lassen.“

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13759 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.