Die kleine Raupe Nimmersatt

Bild Verlag

Die kleine Raupe Nimmersatt ist vielen jüngeren und älteren Personen als Lesegeschichte bekannt. Nun kann man sie auch in Form eines doppelseitigen Zähl-Puzzles erleben und kennenlernen.

Eingebettet in einen (in Faulenzer-Größe und Aussehen gestalteten) bunten und freundlichen rot-grünen Beutel (Schlampermäppchen) in Form und Gestaltung eines Raupenkörpers finden die Spieler 24 doppelseitig bebilderte Lang-Puzzleteile.

Zusammengesetzt werden 2 Bilder:

Rahmenbild
Das 6 x 4 Teile-Rahmenbild weist die Zahlen von 1-5 aus und zudem auch die der Zahl entsprechende Anzahl von verschiedenen Früchten (Apfel, Birne, Pflaume u.a.).

Nimmersatt- Bild:
Das weitere 6 x 4 Teile Puzzlebild zeigt die Raupe Nimmersatt.

Das Puzzlespiel soll neben dem Puzzlespaß für Jüngere auch dem Erlernen von Zahlen von 1 bis 5 dienen. Nach Fertigstellung des Rahmenbildes kann man sich hier mit den Zahlen beschäftigen und anhand der Früchte zuordnen.

Zum Heranführen an die Thematik Mathematik und Zahlen für Vorschulkinder vorgesehen, auch Kleinmengen-Verständnis kann hierbei vermittelt und durch die Bilder verdeutlicht werden.

Herstellerhinweis – für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Zielgruppe: Interessierte Kinder/ Vorschulkinder.

Fazit

Gut finden wir den Ansatz (Heranführen an die Thematik der Zahlen durch Puzzle) und die Idee (beidseitiges Puzzle; Vermitteln der kleineren Zahlen und Mengen) als auch die Aufmachung des Produktes sowie die Starre und damit einhergehende Langlebigkeit der Puzzleteile. Gut ist auch, dass man in einer freundlichen Verpackung dieses Zahlen-Lernpuzzle überall mit hinnehmen kann.

Für Eltern geeignet, die ihre Kinder an Zahlen und Mengen heranführen wollen.

 

Damit würde das Produkt auch noch besser als „Mitgebsel“ gefallen, aber beim Preisempfinden scheiden sich ja sehr oft die Geister.

Nichts desto trotz, das Produkt ist eine witzige Idee mit „Ansatz-pädagogischem“ Ziel – nach dem Test mit 2 Würfeln bewertet.

Hersteller: University Games

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13917 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.