Lillifee besucht den Glaselefanten

Bild Coppenrath

Anlässlich der Erstveröffentlichung des Buches „Prinzessin Lillifee in der Tierklinik“ findet im Glaselefanten eine Ausstellung mit Original-Illustrationen von Monika Finsterbusch statt. Die Ausstellung wird am Sonntag, 7. Juli 2019 um 11.00 Uhr eröffnet und bietet bis zum 25. August tolle Mitmach-Aktionen an. Da Lillifee aktuell den Dschungel besucht, verwandelt sich der Glaselefanten in ein Paradies voller Lianen und dichtem Blattwerk.

„Prinzessin Lillifee im Glaselefanten“ lädt kleine und große Fans von Bilderbuchillustrationen ein, mehr zu sehen, als nur das Buch: erste Entwürfe, Details und nicht veröffentlichte Illustrationen. Wer beim Gewinnspiel „Findet die Affen in den Bäumen!“, beim Schätzspiel und einem Bilderrätsel teilnimmt, kann sich auf tolle Preise freuen.

Hinter „Prinzessin Lillifee“ steckt Monika Finsterbusch, die 1954 in Berlin geboren wurde und in Hamburg Modedesign studiert hat. 2004 schrieb sie die erste Geschichte von „Prinzessin Lillifee“. „Der Reiz der Prinzessin Lillifee liegt darin, dass sich Fabel, Märchen und Realität vermischen“, sagt die Autorin und Illustratorin Monika Finsterbusch.

„Ich lasse mich bei meiner kreativen Arbeit vor allem von meiner Beobachtung und Intuition lenken. Wenn ich kleinen Kindern zuschaue, spüre ich, was ihnen gefällt und Spaß macht. So spiegeln meine Geschichten ihre Wünsche und Gedanken wider: Sie suchen Freundschaft, lieben die Natur und Tiere.“
Die kleine Prinzessin erlebt jeden Tag zauberhafte Abenteuer.

Stets an ihrer Seite sind ihre Freunde. In der neuen Geschichte „Prinzessin Lillifee in der Tierklinik“ besucht Lillifee mit dem kunterbunten Vogel Filou den grünen Dschungel Tikitan. Doch gerade angekommen, bekommt sie eine Kokosnuss an den Kopf und sinkt bewusstlos zu Boden. Zum Glück findet Affenmutter Moma die kleine Fee und bringt sie in ein Krankenhaus für Tierkinder. Dort geht es ihr zwar bald besser, doch sie weiß nicht mehr, wer sie ist und wo sie herkommt…

Bild Coppenrath

Wer wissen will, wie diese warmherzige Geschichte von Lillifee weiter geht, ist im Glaselefanten genau richtig.

Prinzessin Lillifee kann ab Sonntag, 7. Juli 2019 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr im Glaselefanten des Maxiparks besucht werden. Es gilt der normale Parkeintritt. Auskunft gibt es im Maximilianpark unter Telefon 02381/98210-0 und www.maximilianpark.de. oder bei Facebook.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14017 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.