Kneipenquiz – Das Fußball-Spezial

Bild Moses

Eigentlich würde in genau einem Monat die Fußball-EM 2020 starten.

Eigentlich hätten jetzt auch die Kneipen geöffnet und eigentlich haben wir unser Kneipenquiz-Fußball-Spezial extra passend zur Europameisterschaft herausgebracht. Eigentlich!

Doch wer sagt denn, dass man nicht auch ohne EM Fußball-Fan sein kann? Immerhin nimmt voraussichtlich am kommenden Wochenende die Bundesliga den Spielbetrieb wieder auf, wenn auch ohne Live-Publikum. Gerade jetzt ist daher unsere Brettspielversion gefragter denn je:

Wir holen das Kneipenquiz ins sichere Wohnzimmer und eine große Portion Fußball-Stimmung liefern wir gleich mit! Und das Beste: Kneipenquiz macht nicht nur eingefleischten Fußball-Kennern Spaß, denn bei diesem Spiel ist mehr als Fachwissen rund um das schwarz-weiße Leder von Nöten.

Die Spieler müssen sich, wie beim Kneipenquiz – Das Original, als Team gegen das Spiel beweisen: Statt gegen Flaschen, wie im Original tritt das Team – repräsentiert durch die Eule im Schiri-Outfit – im Fußball-Spezial gegen Trikots an.

Und so wird’s gespielt:

Die Spieler spielen im Team gegen vier fiktive Gegner. Es gibt fünf Runden und pro Runde müssen fünf Fragen innerhalb von fünf Minuten beantworten werden. Je mehr Fragen die Spieler richtig beantworten, umso schlechter bleiben die Gegner. Die Spieler gewinnen nur, wenn sie alle Gegner hinter sich lassen.

Bild Moses

Mit Kneipenquiz – Das Original (erschienen 2016) startete der moses. Verlag eine wahre Erfolgsgeschichte: das Spiel wird von der Fachpresse und in Spielerkreisen hochgelobt und es gibt mittlerweile zwei Ergänzungssets, weitere sind in Planung.

Die Fragen für das Kneipenquiz – Fußball Spezial stammen aus der Feder der beiden Kneipenquiz-Pioniere Darren Grundorf und Tom Zimmermann.

Die beiden veranstalten schon seit 2011 deutschlandweit regelmäßig Kneipenquiz-Abende. Der Kneipenquiz-Mechanismus stammt vom Erfolgsduo Marco Teubner und Heinrich Glumpler.

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9018 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.