Irrgarten der Magier

Bild Schmidtspiele

Es ist interessant zu sehen, wie Magnete und ihre Eigenschaften sowohl Kinder als auch Erwachsene faszinieren. Die Macher der Drei Magier scheinen diese Faszination erkannt zu haben und bringen regelmäßig Spiele mit magnetischen Elementen heraus.

Beim Aufbau des Spiels ist es ratsam, dass Eltern ihre Kinder unterstützen, um sicherzustellen, dass alles richtig gemacht wird. In diesem speziellen Spiel wird Linux mithilfe seines Sterns mit dem Himmelsteil verbunden.

Die Aufgabe besteht darin, die funkelnden Zielscheiben einzusammeln.

Das Spiel wird immer gegen die Zeit gespielt, was für zusätzliche Spannung sorgt.

Bild Schmidtspiele

Die Prüfung im magischen Irrgarten steht an! „Erst links, dann rechts und schnell geradeaus, so findest du die Fledermaus …“, klingt es leise aus dem magischen Irrgarten. Könnt ihr dem kleinen Zauberlehrling Linus dabei helfen, die 13 funkelnden Ziele im Irrgarten zu erreichen, um am Ende die Magier-Prüfung mit Erfolg zu bestehen?

Irrgarten der Magier ist ein kooperatives Spiel. Ein Spieler führt Linux, der andere Spieler passt auf, dass die Verbindung zwischen Linux und dem Stern nicht unterbrochen wird. Am Anfang geht man davon aus, das bisschen Hin und Her ist doch keine Herausforderung.

Falsch gedacht. Es ist schon eine Herausforderung, dass die Schnur nicht überspannt wird.

Bild Schmidtspiele

Die Aufgabenkarte wird zuvor aufgedeckt. Diese gibt vor, welche Zielpunkte Linux in welcher Reihenfolge erreichen muss. Zuvor werden drei verdeckte Zielpunkte gezogen, die zusätzlich auf der Aufgabenkarte verteilt wird.

Der Spieler, der den Stern oben führt, hat den besten Überblick und kann somit Linux sagen, ob er rechts, links laufen muss. Wenn da nicht noch die Hecken im Weg sind.

Fazit

Das Spiel hat erstaunlich viel Potenzial. Es ist in der Tat schnell erklärt und bietet ein flottes Spielerlebnis. Der Spielmechanismus wurde clever gestaltet, um eine spannende Herausforderung zu bieten.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Timer unterschiedlich lang sein kann, was gelegentlich dazu führen kann, dass die Aufgabe nicht erfolgreich abgeschlossen wird.

Trotzdem scheint das Spiel die Koordination und Kommunikation zu unterstützen und vor allem Spaß zu machen.

  • ab 5 Jahre
  • 2 bis 4 Spieler
  • Dauer 20 Min.
  • Verlag Drei Magier/ Schmidtspiele
  • Autoren: Wolfgang Dirscherl & Wolfgang Lehmann
  • Spieljahrgang 2023
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13906 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.