Vernusst nochmal!

Bild Huch

Merken ist hier wichtig, denn die Eichhörnchen vergessen, wo sie ihre Nüsse verbuddelt haben. Bevor das Spiel beginnt, wird die Auslage zum Spiel vorbereitet. So entsteht ein Feld aus drei mal drei Karten.

Die Karten haben drei Symbole und drei verschiedene Farben. Am Ende bzw. am Anfang der Karten, liegen jeweils die Nusskarten. Jeder Spieler erhält ein Eichhörnchen als Karte. Diese Karten sind beidseitig bedruckt.

Einmal Farben oder Formen werden dabei gesucht. Was gerade gesucht wird, das zeigen die Eichhörnchen-Karten. Diese Karten werden an einer Spalte oder Reihe abgelegt. Das Ziel der Eichhörnchen besteht darin, auf die gegenüberliegende Seite zu gelangen, um die Nüsse zu erhalten.

Bild Huch

Dazu muss der Spieler erraten, welche Farbe oder welches Symbol die Karte auf der Rückseite hat. Die Karte bleibt umgedreht.

Hat man recht, kann man sein Glück bei der nächsten Karte unter Beweis stellen. Hat man dann alle drei Karten im Mittelfeld umgedreht, erhält der Spieler die dort liegende Nuss-Karte. Das Ziel besteht darin, fünf Nüsse zu sammeln.

Wenn nicht, muss das Eichhörnchen um eine Reihe oder Spalte weiter rutschen. Die anderen Spieler müssen ihre Eichhörnchen-Karte umdrehen, statt Farbe müssen jetzt Symbole gesucht werden.

Fazit

Es ist wichtig, dass Eltern oder Betreuer vorhanden sind, um die Regeln zu erklären und sicherzustellen, dass die Kinder das Spiel richtig spielen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, die familiäre Bindung zu stärken, indem man gemeinsam Zeit verbringt und Spaß hat.

Dieses Spiel fördert das Gedächtnis, die Konzentration und die sozialen Fähigkeiten der Kinder, was es zu einer großartigen Wahl für junge Spieler macht.

Wir empfehlen dieses Spiel für Kinder ab vier Jahren, die gerne spielen und lernen möchten.

  • Spieljahrgang: 2023
  • Verlag: HUCH & friends
  • Autor: Blaise Muller
  • Grafiker: Jonathan Munoz
  • Spieleranzahl: 2 bis 4
  • Alter: ab 6 Jahren
  • Spieldauer: 10 bis 15 Minuten
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13616 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.