Neue Allianzen: Kostenloses Content Update „Die Räder des Fortschritts“

Bild Ubisoft

Ubisoft gab heute bekannt, dass ab sofort ein neues, kostenloses Content Update für Die Siedler: Neue Allianzen zum Download bereitsteht.

Das Update mit dem Namen „Die Räder des Fortschritts“ ist auf allen Plattformen verfügbar und bietet neben Balancing-Anpassungen auch eine Reihe von neuen Gebäuden und Rohstoffen, die den Warenkreislauf des Aufbaustrategiespiels erweitern.

Zu den neuen Inhalten gehören u.a.:

  • Die Feinschmiede produziert Zahnräder aus Eisenbarren, Kohle und Gold. Zahnräder ersetzen Goldmünzen als Rohstoff um die einzigartigen Fraktionseinheiten zu rekrutieren.
  • Die Werkhalle ermöglicht den Einsatz von vier Apparaten, welche den Spieler:innen einsetzbare Fähigkeiten verleihen, z.B. der Bummbohrer, um mehrere Erzvorkommen gleichzeitig abzubauen. Oder der Notfallalarm, mit dem sich temporäre Stadtwachen rekrutieren lassen, die aber sehr schwach außerhalb des eigenen Territoriums sind. Um die Apparate herzustellen, müssen verschiedene Bauanleitungen umgesetzt werden.
  • Der Brunnen schöpft Wasser als neuen Rohstoff. Wasser kommt bei der Forschung zum Einsatz und wird ab sofort für die Produktion beim Bauernhof, der Bäckerei und dem Getreidehof benötigt.
  • Dekorative Gebäude, um die Stadt zu verschönern. Dekorative Gebäude kosten nur wenig Rohstoffe und können sehr schnell zerstört werden, sodass sie nicht in kompetitiven Mehrspielerpartien ausgenutzt werden können.
  • Weitere Balancing-Anpassungen, wie etwa die Anhebung des Einheitenlimits auf 1vs1 Karten auf 999, oder dass Getreidehöfe nicht länger nahe der Küste errichtet werden können.

Das neue Inhalts-Update wurde zudem in einem Stream von den Entwicklern vorgestellt. Eine Aufzeichnung des Streams ist hier zu finden: https://www.twitch.tv/videos/2098091846

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13752 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.