Die Magischen Schlüssel

Bild Game Factory

Wer als Erster die meisten Edelsteine besitzt, gewinnt das Spiel und darf sich über die größte Belohnung freuen. Doch Vorsicht: Nicht alle Schlüssel führen zum Erfolg, denn manche entpuppen sich als Fallen und bringen nur Enttäuschung.

Also ist Vorsicht geboten und strategisches Denken gefragt, um das Ziel zu erreichen.

Der magische Schlüsselwald verspricht stundenlangen Spielspaß und lässt die Kinder in eine zauberhafte Welt eintauchen. Mit jeder Runde steigt die Spannung, denn niemand weiß, welcher Schatz sich hinter den Schlüsseln verbirgt.

Ein Spiel voller Überraschungen, Herausforderungen und natürlich auch ein wenig Glück. Ein Spiel, das die Fantasie anregt und die Kleinen in eine faszinierende Reise voller Abenteuer entführt.

Für die Vorbereitungen des Spiels braucht es nur wenig Zeit. Was aber sofort ins Auge fällt, der Verlag hat hier eine clevere Schachtel entwickelt, denn es lässt sich alles ohne Probleme verstauen, ohne dass man es auseinanderbauen muss.

Kennt man ja, drei- viermal auseinander gebaut und zusammengebaut, schon ist das Teil nicht mehr verfügbar.

Hier wurde alles clever gelöst. Und vieles ist hierbei auch selbsterklärend. Hier kommen grüne Schlüssel in einen grünen, roten oder gelben Schlitz. Die Würfel geben vor, wie weit man seine Figur ziehen kann. Gespielt wird in dem Fall mit einer Figur.

Bild Game Factory

Nur wer die meisten Edelsteine ergattert hat, gewinnt das Spiel. Von den Schlüsseln, die man auf dem Weg findet, passen auch nicht alle.

Kann man die Truhe öffnen, kann man sich die entsprechende Anzahl an Steinen herausnehmen. Anschließend wird die Figur wieder auf das Startfeld gestellt. In jedem Fall ist der Weg voller Überraschungen und Herausforderungen.

Es gilt, clever zu würfeln und die richtigen Entscheidungen zu treffen, um am Ende mit den meisten Rubinen belohnt zu werden. Schließlich gibt es neben den Zahlenwerten auch ein Mondsymbol.

Fazit

Also auf ins Abenteuer in den magischen Schlüsselwald und sich von der Magie des Spiels verzaubern lassen!

Einfache Regeln und eine großartige Grafik zeichnen dieses Spiel aus. Ideal für einen Spielnachmittag mit den Eltern, vor allem macht das Spiel einfach nur Spaß.

  • ab 6 Jahren
  • 2-4 Spieler
  • Verlag Game Factory
  • Autoren Arno Steinwender & Marcus Slawitscheck
  • Spieljahrgang 2024

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13616 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.