Das Kleinhorn vom Riesenwald

Bild Zoch

Beim Spiel muss man viele Einhörner einsammeln. Es gibt 6 verschiedene Arten von ihnen, z. B. Sonnenscheinhörner. Diese Einhörner sind farbenfroh und ansprechend auf kreisrunden Plättchen (insgesamt 36) abgebildet.

Zudem gibt es 4 Spielfiguren – die Riesen – in blau, rot, gelb und grün sowie 48 Karten. Die Kartenrückseiten bilden den Riesenwald ab. Auf jeder Vorderseite ist ein Einhorn zu sehen mit einem farbigen Hintergrund.

Zur Spielvorbereitung werden Stapel aus je 3 Einhorn-Plättchen gebildet und im Viereck angeordnet. Auf jede Ecke wird ein Riese gestellt. Außerdem erhalten die Mitspielenden drei Spielkarten. Der restliche Kartenstapel wird verdeckt in die Mitte gelegt und die oberste Karte wird umgedreht. Dies ist die Startkarte.

Bild Zoch

Das Spiel beginnt. Wer am Zug ist, braucht eine Karte auf der Hand mit der gleichen Hintergrundfarbe oder mit dem gleichen Einhorn wie auf der Startkarte. In diesem Fall darf man den gleichfarbigen Riesen zu einem auf der Spielkarte abgebildeten Einhorn-Plättchen bewegen und dieses Einhorn-Plättchen nehmen.

Hat man keine passende Karte auf der Hand, darf man eine ziehen.

Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten, mehr Einhorn-Plättchen zu sammeln…

Es gewinnt, wer am meisten Einhorn-Plättchen gesammelt.

Fazit

Das Spiel ist ein unterhaltsames und fröhliches Spiel für die ganze Familie, das nicht nur Spaß macht, sondern auch die Konzentration und das strategische Denken fördert.

Die bunten Einhorn-Plättchen und die niedlichen Riesen machen das Spiel zu einem echten Hingucker und sorgen für gute Laune beim Spielen.

Wer gerne Einhörner sammelt und auf der Suche nach einem lustigen Gesellschaftsspiel ist, der sollte es auf jeden Fall einmal ausprobieren.

  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Verlag Zoch
  • Autor: Emma & Benjamin Schwer
  • Illustriert von Michele Cavaloti
  • Ab 4 Jahre
  • Spieljahrgang 2024
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13616 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.