Spinnenbaum

Bild Spica Verlag

Es gibt eine Allmacht sozialer Kompetenz im Zusammenspiel mit Träumen und Phantasie.

Bei der sozio- emotionalen Entwicklung der Kinder kann Phantasie helfen, Interessen, Bedürfnisse und Erwartungen anderer wahrzunehmen. Es wird eine gezielte Auseinandersetzung mit Emotionen ermöglicht. Die Fähigkeit der Kinder in einer Gemeinschaft zu leben, Empathie und Rücksichtnahme zu entwickeln fördert die Sozialkompetenz.

In der Geschichte „Der Regenbogen“ erzählt der Spinnenbaum von dem Regenbogenland. Dabei führt der Regenbogen die Kinder in ein Traumland, das unerreichbar scheint.

Man kann es nur wahrnehmen, wenn man zum Träumen fähig ist. Ehrlichkeit und Vertrauen im Zusammenleben sind dabei wichtig. Gemeinsame Erlebnisse können „in die Welt“ getragen werden.

Wenn man sich wirklich bemüht, kann man erträumte Dinge Wirklichkeit werden lassen und sogar Einhörner streicheln …
Wir können die soziale Entwicklung der Kinder fördern, wenn wir Emotionen zulassen. Konflikte sollten nicht vermieden werden. Kinder müssen sie nur verstehen und austragen.

Das erste Training mit Menschen klarzukommen, findet für Kinder in der Familie und im Bekanntenkreis statt. Wir selbst sind für unsere Kinder verantwortlich! Auf dem schwierigen Weg dieser Verantwortung können Märchen und Geschichten hilfreiche Begleiter sein.

Der „Spinnenbaum“ wartet auf neue Geschichten, Ihre oder die der Kinder oder Enkelkinder …

https://www.verwunschenergarten.de/

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13752 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.