Kreativ-Bausatz Dino „Tino“

Bild Legler

„Dieser Kreativ-Bausatz setzt der Kreativität keine Grenzen – vom Tyrannosaurus bis zum Papageien ist vieles möglich. Mit allen 3 Dino-Sets kann man bis zu 30 Dinosaurier kennenlernen.“

So lautet die Werbung auf der Außenverpackung. Und ja, ich muss zugeben, dank der mitgelieferten Karten mit Bauteilanleitung kann man die verschiedensten Figuren zusammenbauen.

Damit bin ich aber leider schon am Ende meiner positiven Einschätzung. Denn wenn man nur 1 Dino-Set besitzt, erreicht die Kreativität sehr schnell seine Grenzen. Und auch der Spielespaß kommt meines Erachtens viel zu kurz. Es bleiben zwar immer Teile über, jedoch sind diese nicht für eine weitere Figur ausreichend.

Des Weiteren passen die Steckverbindungen, die sich im Übrigen schwer verbinden, jedoch sehr leicht lösen, nicht sehr genau übereinander.

Somit kommt es schon vor, dass das eine oder andere Teil etwas schief sitzt. Und damit nicht genug.

Fazit

Der Eigengeruch beim ersten Öffnen ist schon etwas streng, verfliegt aber nach 2-3 Stunden. Ganz zu schweigen von der Verarbeitung. So ist zum Beispiel der Kamm am Kopf des Fantasie-Dinos auf der Verpackung (von dem nicht mal eine Karte vorhanden ist) nicht ordentlich abgeschliffen.

Die Altersbegrenzung ab 3 Jahren, auf Grund von verschluckbaren Kleinteilen und dem notwendigen Verständnis, halte ich für gerechtfertigt.

Hersteller: Handelshaus Legler

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

MirkoSchmidt
Über MirkoSchmidt 70 Artikel

Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin.

Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*