CATAN – Das Spiel – kompakt

Sommer - Sonne - Catan

Bild Kosmos

Vor 20 Jahren erschien das erste Mal Catan. Klaus Teuber hätte wahrscheinlich niemals damit gerechnet, dass dieses Spiel millionenfach verkauft wird und sich zum Spieleklassiker entwickelt hat.

Zum Jubiläum hat der Verlag Kosmos an einem einheitlichen Erscheinungsbild aller Spiele gearbeitet, so dass man die Reihe klar wiedererkennen kann, schließlich ist Catan das Aushängeschild eines Spiels schlechthin.

Und seit man in der Reihe Big Bang Catan gespielt hat, haben die Amerikaner auch das Spiel für sich entdeckt. In Amerika dauert es immer etwas länger, aber wenn man den Durchbruch erzielt hat, ist nichts mehr aufzuhalten.

Das Spiel als solches war vor 20 Jahren eine kleine Revolution, denn Catan besaß einen variablen Spielplan und die Spieler mussten miteinander kommunizieren, als eine wesentliche Rolle im Spiel, schließlich musste man Rohstoffe miteinander tauschen, sonst hatte man keine Chance im Spiel gehabt. Aber man musste aufpassen, dass der Gegenspieler keinen größeren Vorteil davon bekommt.

Und für die Spielautoren hatte Klaus Teuber noch etwas geschafft, denn mit diesem Spiel hat er erreicht, dass der Name des Autors auf der Spielschachtel erscheint, was bis dahin nicht üblich war. Heutzutage ist es eine Selbstverständlichkeit, dass der Name auf der Schachtel steht.

Kompakt
Eigentlich hat man auf dieses Spiel schon ewig gewartet, denn jeder weiß, wenn man sein Spiel mit in den Urlaub genommen hatte, sah die Spielschachtel danach sehr mitgenommen aus. Geschweige, dass man das Spiel am Strand oder vor dem Bungalow spielen konnte.

Einmal war der Tisch zu klein und auf der anderen Seite konnte der Wind das Spielfeld abräumen. Catan Kompakt ändert dies.

Catan Kompakt ist wie eine Art kleiner Koffer. Einfach aufklappen, das Spielfeld reinlegen und schon kann es losgehen. Unterhalb des Spielplanes befinden sich mehrere Schubkästen, in welchen die Spielfiguren, Karten usw. verschwinden.

Bild Kosmos
Bild Kosmos

Die Spielfiguren, Straßen und Gebäude werden in die entsprechenden Vertiefungen gesteckt. Der Kartenhalter hat eine Lasche, mit dessen Hilfe die Karten festgehalten werden. Ideal gelöst das Würfeln, welche sich in einer Dose befinden und geschüttelt werden.

Das einzige kleine Problem ist der Räuber, der wird nicht gesteckt und kann dann schon einmal umfallen.

Alles andere spielt sich so, wie man es kennt. Weiterhin wurden die Regeln für das Zwei-Personen-Spiel angepasst.

Fazit
Auf zu neuen Ufern, so kann man es kurz und knapp sagen, denn mit Catan Kompakt kann jetzt das Spiel mit auf Reisen gehen, ohne dass das Spiel Schaden nimmt. Das Unterbringen der Spielfiguren sowie der Karten wurde ideal gelöst.

Das Spielprinzip ist ja bekannt und daran hat sich nicht viel geändert, so dass man den nächsten 20 Jahren beruhigt entgegensehen kann. Vielleicht kann man dieses Koffersystem auch für andere Spiele anwenden.

  • Autor Klaus Teuber
  • Verlag Kosmos
  • Anzahl Spieler 2-4
  • Altersgruppe ab 10 Jahre
  • Spieldauer 1 Stunde

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9005 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.