Neue Schildkröt-Stoffpuppen

Bild Schildkröt

Die neuen Stoffpuppen der internationalen Traditionsmarke eignen sich hervorragend als erste Puppe und laden Kinder ab Geburt zum Kuscheln, Herumtragen, Liebhaben und Spielen ein / Vier verschiedene Modelle für jeden Geschmack

Sie heißen Pia Pipetta, Cora Coralini, Netti Spaghetti und Lilli Fusilli und sind die neuen süß-frechen Puppenstars im Kinderzimmer.

Die Stoffpuppen der internationalen Traditionsmarke Schildkröt sind weich, individuell bekleidet und eignen sich hervorragend als erste Puppe.

Die 25 und 40 cm großen Stoffpuppen laden Kinder ab Geburt zum Kuscheln, Herumtragen, Liebhaben und Spielen ein.

Zu den liebevollen Besonderheiten gehören der aufheiternde Gesichtsausdruck und die lustigen Spaghetti-Haare aus anschmiegsamen Jerseytextilien.

Bild Schildkröt

Diese lassen sich kinderleicht mit den Fingern stylen und zu Zöpfen flechten.

Netti Spaghetti heißt die neue beste Freundin für kleine Puppenmütter und wer sie anschaut, versteht gleich, wie Netti zu ihrem Nachnamen gekommen ist: Ihre langen strohblonden Haare erinnern an Spaghetti und lassen sich wie die Nudeln lustig auf dem Teller einrollen, verdrehen oder ganz einfach zu Zöpfchen flechten.

Bild Schildkröt
Bild Schildkröt

Netti Spaghetti trägt ein bunt geblümtes Kleid mit blauem Oberteil und blauen Schuhen und ist die ideale Spielgefährtin für alle puppenbegeisterten Mädchen. Netti Spaghetti ist als große und kleine Version erhältlich.

Mit Pia Pipetta ist immer etwas los! Unternehmungslustig wie sie ist, will die süße Stoffpuppe einfach überall mit hingenommen werden. Ihre braunen Haare werden dabei ganz praktisch von zwei bunten Haarschleifchen zusammengehalten. Und wenn ihr mal die Beine müde werden, freut sich Pia auf eine ausgiebige Kuschelpause. Auch Pia Pipetta gibt es als kleinere Variante.

Lilli Fusilli ist die schüchternste der vier Puppenfreundinnen. Am liebsten sitzt sie auf dem Schoß ihrer Puppenmami und schaut sich erst einmal alles in Ruhe an.

Doch ist ihre Neugier einmal geweckt, kann der Spaß gleich losgehen! Ihre blonde Mähne lässt sich mit dem orangefarbenen Haarband prima zusammenbinden.

Die kecke Cora Coralini ist die frechste unter den neuen Schildkröt-Stoffpuppen. Mit ihren wilden roten Haaren und dem stets breiten Grinsen ist sie für jeden Streich zu haben!

Und wie alle anderen Puppenmädchen mag Cora es gern, wenn ihr die langen Haare frisiert werden; mit dem farbigen Haarband ist das ganz einfach.

Bild Schildkröt
Bild Schildkröt

Alle Schildkröt-Stoffpuppen sind im Schonwaschgang bei 30° C waschbar.

Mehr Informationen unter www.schildkroet.de.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13781 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.