Speedy Words

Bild Game Factory

Speedy Words ist das Stadt, Land…-Spiel, das wohl jedem bekannt sein dürfte. Es müssen Begriffe aus verschiedenen Kategorien geraten werden, je nachdem, welche Karte gezogen wird.

In die Tischmitte wird der Kartenstapel gelegt, mit der Seite der Kategorie nach oben. Ein Spieler deckt die erste Karte auf und dreht sie um, sodass die Buchstabenseite zu sehen ist. Alle Spieler raten gleichzeitig und versuchen, einen passenden Begriff zu finden.

Dabei gelten stets die Kategorie auf dem Stapel und der Buchstabe mit derselben Farbe auf der aufgedeckten Karte. Z.B. auf dem Kartenstapel ist die grüne Kategorie Stadt zu sehen und auf der Buchstabenseite der grüne Buchstabe M. Somit muss eine Stadt mit M gefunden werden.

Der Spieler, der als Erster einen Begriff gerufen hat, gewinnt die Karte.

Ruft ein Spieler einen falschen Begriff, muss er eine seiner gewonnenen Karten abgeben und unter den aufgedeckten Stapel legen. Sobald nur noch 1 Karte auf dem Tisch liegt, ist das Spiel beendet. Wer die meisten Karten sammeln konnte, ist Sieger.

Fazit

Das Spiel ist leicht verständlich, dadurch ganz schnell erklärt und macht großen Spaß. Zählte man früher die Buchstaben noch im Kopf nach einer bestimmten Zeit ab und schrieb alle Begriffe auf, so zieht man jetzt eine Karte, dreht sie um und ruft so schnell wie möglich einen passenden Begriff.

Die Karten sind in einer stabilen Blechbüchse untergebracht.

  • Verlag: Game Factory
  • Alter: ab 8 Jahren
  • Spieler: 2-6

Auch Interessant

Über Silke Stegemann 124 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin.