Miyabi

Bild Haba

Miyabi von HABA bringt japanische Landschaftskunst ins Wohnzimmer.

Gartenfans können auch bei schlechtem Wetter ihr Lieblingshobby ausüben, denn bei dem spannenden Familienspiel trainieren Gärtner ab 8 Jahren ihre Taktik mit dem jungen Grün am Spieltisch.

Aus traditionellen japanischen Gartenelementen ist eine Landschaft im Einklang mit der Miyabi-Baukunst anzulegen. Kiesling ist ein Meister seines Faches, welches er unter anderem bei Azul bewiesen hatte.

Nun aber ist das Spielfeld kleiner, aber dafür geht es in die Höhe, was wiederum Punkte bedeutet. Das Ziel besteht darin, einen japanischen Garten zu errichten.

Jeder Spieler besitzt dabei ein eigenes Tableau, welches leider etwas sehr dünn vom Material her ist. Wenn man baut, darf dabei jede Spalte nur einmal belegt werden.

Damit man sieht, wo man gebaut hat, werden anschließend Laternen gesetzt, um diese Spalte zu kennzeichnen. Abgelegt werden Bäume, Pagoden, Teiche, Steine, usw.

Diese Teile gibt es als 1er, 2er und 3er Winkel. Die Teile werden pro Runde gezogen und offen ausgelegt. Wie viele Teile ausgelegt werden dürfen, hängt von der Spieleranzahl ab.

Bild Haba

Wer am Zuge ist, sucht sich ein Teil aus, legt dieses ab und kennzeichnet seine Spalte mit der Laterne. Man kann das Ganze in die Höhe bauen, um noch mehr Punkte zu erzielen.

Dabei dürfen die anderen Teile aber nur auf die Freiflächen gebaut werden.

Man muss dabei aber planmäßig vorgehen, denn einfach drauflos bauen, geht nicht, denn dann verliert man. Sobald man ein Plättchen abgelegt hat, werden die Punkte vergeben und werden entsprechend markiert.

Bild Haba

Sobald man alle Bauphasen durchschritten hat, ist das Spiel beendet und es wird noch einmal gewertet.

Fazit

Miyabi ist ein gut durchdachtes Familienspiel. Einziger Kritikpunkt ist das dünne Spieltableau, was schon fast Papierdicke hat.

Das Spiel als solches macht viel Spaß, weil der gesamte Spielablauf gut durchdacht ist.

  • Autor Michael Kiesling
  • Verlag Haba
  • 2-4 Spieler von 8-99 Jahren
  • Spieljahr 2019

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7903 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.