Mächtige Monster Trucks von Revell Control

Bild Revell

Riesige Monster-Reifen, cooles Design und jede Menge Fahr-Spaß: Die Monster Trucks von Revell Control geben ordentlich Gas.

Die Kraftprotze in den drei verschiedenen Ausführungen „Predator“, „King of the Forest“ und „Big Shark“ sind die perfekten Begleiter für Action im Park oder am Spielplatz, sorgen aber auch drinnen für wilde Stimmung.

Beim gelb-schwarzen Monster Truck „King of the Forest“ geben die massiven Reifen und der austauschbare Li-Ion Akku gemeinsam mit dem starken Motor ordentlich Power, um das Gelände zu erobern. Die jungen Outdoor-Fans kommen hier bei spannenden Erkundungsfahrten im Gelände so richtig in Schwung.

Mit kultigem Design im Stil eines US amerikanischen Schulbusses sorgt dieser Truck für Action auf dem Schulweg.

Richtig bissig kommt der Monster Truck „Big Shark“ daher, dessen blaues Design mit seinen scharfen Haifischzähnen und cooler Haiflosse überall ein Hingucker ist. Damit ist der Big Shark ein unverzichtbarer Begleiter zu spritzigen Fahrten in jedem Gelände. Im coolen Hai-Design fühlt er sich auch am See wie zu Hause.

Der dritte im Bunde ist der Monster Truck „Predator“, der mit seiner bulligen Karosserie und den riesigen Reifen geradezu prädestiniert dafür ist, alle seine Gegner niederzuwalzen. Der angriffslustige Look in Signalrot mit Wolfsdesign lässt die Gegner im Rennen schon von weitem Zittern.

Bild Revell

Alle drei Monster Trucks sind mit bis zu 15 km/h unterwegs und sind so die Kings in jedem Rennen. Bis zu 15 Minuten lang zeigen sie allen Gegnern wer das größte Raubtier auf der Piste ist, bevor sie eine Ladepause einlegen.

Dank der 2,4 GHz Funk-Technologie treten mehrere Fahrer ab 8 Jahren im spannenden Outdoor-Rennen an.

Der leistungsstarke 7,4 V Li-Ion Akku wird bequem auch unterwegs mit dem beiliegenden USB-Ladegerät geladen. Außerdem kann die Fernsteuerung auf Rechts- und Linkshänder angepasst werden und bietet so noch mehr Fahrkomfort.

 

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8865 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.