Keine Angst vor der Angst

Bild Oetinger

Wer hatte nicht schon einmal Angst, egal ob als Kind oder als Erwachsener. Sei es das Monster, welches sich im Dunklen unter dem Bett oder im Schrank versteckt hat, oder Angst, dass man die Suppe versalzen hat, weil die Schwiegermutter zu Besuch kommt und man sich nicht blamieren will.

In diesem Buch von Christine Rickhoff kommen viele bekannte Persönlichkeiten, aber auch Menschen wie du und ich, zu Wort. Sie erzählen von ihren Ängsten, die sie als Kinder erlebt haben, und wie sie diese Angst bezwungen haben, so dass diese keine Macht mehr über einen hat.

Kinder, die Angst haben, muss man ernst nehmen und es nicht einfach nur abtun, als ob dies Einbildungen wären. Nein für Kinder sind diese Ängste real, sie spüren diese.

Man hat ja auch selber als Kind abends unter das Bett geschaut, ob sich nicht ein Monster dort versteckt hat. Es ist interessant, wie frei und ehrlich Persönlichkeiten, wie der Bayern-Star Müller oder ein Angstforscher, sich zu dem äußern. Vor allem sie erzählen auch aus ihrer Kindheit.

Es ist zwar ein Kinderbuch, aber wenn Sie als Eltern einmal darin lesen, werden Sie es nicht so schnell wieder beiseitelegen. Es ist interessant und nicht belehrend geschrieben.

Bild Oetinger

Es ist nicht hochwissenschaftlich geschrieben, sondern so geschrieben, wie Eltern miteinander reden. Einfache Worte zu einem Thema, was man ernst nehmen soll. Schließlich kann sich Angst manifestieren und da rauszukommen, ist mehr als schwer und ein langer Weg. Deshalb nehmen Sie Ihre Kinder ernst.

Fazit

Dieses Buch ist sehr einfühlsam geschrieben worden. Von der ersten Minute hat es mich persönlich gefesselt. Man lernt seine Fehler kennen, ohne dabei verurteilt zu werden.

Das Buch reicht uns die Hand, um gemeinsam mit unseren Kindern die Angst aus ihren Leben zu verbannen.

Außerdem ist es auch wichtig, Angst zu haben, denn in bestimmten Situationen schützt uns die Angst. Das ist das Geschenk unserer menschlichen Entwicklung.

  • Verlag Oetinger
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13384 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.