Cities: Skylines II: Paradox Interactive kündigt….

Bild Paradox Interactive

Paradox Interactive und Colossal Order kündigten heute Cities: Skylines II an, eine revolutionäre Fortsetzung ihres erfolgreichen Städtebausimulationsspiels.

Cities: Skylines II bietet die realistischste Stadtsimulation aller Zeiten, in der die Spieler jede Art von Stadt errichten können, die sie sich vorstellen können, und ihr Wachstum von einem bescheidenen Dorf bis hin zu einer pulsierenden Metropole verfolgen können.

Von einzelnen Haushalten bis hin zur Wirtschaft und dem Transportsystem der Stadt bietet Cities: Skylines II eine tiefgreifende und immersive Simulation, die sowohl neue als auch erfahrene Spieler willkommen heißt.

Cities: Skylines II erscheint noch in diesem Jahr für PC, Xbox Series X|S und PlayStation®5.

Als moderne Interpretation des Städtebau-Genres ermöglicht Cities: Skylines II den Spielern, Städte zu errichten und zu unterhalten, die wie nie zuvor zum Leben erwachen, komplett mit vollständig realisierten Transport- und Wirtschaftssystemen, einer Fülle von Bau- und Anpassungsoptionen und erweiterten Modding-Funktionen.

Das auf der Paradox Announcement Show 2023 enthüllte Cities: Skylines II entwickelt das Städtebau-Genre weiter und ermöglicht es den Spielern, die Städte ihrer Träume mit der offensten Städtebau-Sandbox der Welt zu bauen.

Cities: Skylines wurde von dem von der Kritik hochgelobten Entwickler Colossal Order entwickelt und 2015 für PC veröffentlicht. In den letzten acht Jahren wurden von Cities: Skylines über 12 Millionen Exemplare verkauft und das Spiel wurde auf zahlreiche Plattformen mit Dutzenden von DLCs erweitert.

Die Genauigkeit und Tiefe der Simulation hat den Respekt von professionellen Stadtplanern gewonnen, die Cities: Skylines nutzen, um Probleme in der realen Welt zu lösen.

„Cities: Skylines setzte die Messlatte für Städtebauspiele neu, als es vor acht Jahren auf den Markt kam, und wir sind unglaublich stolz auf seine Wirkung. Wir haben eine blühende Community rund um Cities aufgebaut und viele Menschen zum ersten Mal in den Städtebau eingeführt“, sagt Mariina Hallikainen, CEO von Colossal Order. „Jetzt haben wir unsere jahrelange Erfahrung eingebracht, um einen neuen Schritt nach vorne im Städtebau-Genre zu machen, wieder für unsere Community und neue Spieler“.

„Die Marke Cities ist seit über einem Jahrzehnt ein wichtiger Bestandteil des Spielekatalogs von Paradox. Cities: Skylines ist ein großer Erfolg, hat sich millionenfach verkauft, allein im letzten Jahr mehr als 5,5 Millionen neue Spieler begrüßt und den Grundstein für Cities: Skylines II“, sagt Fredrik Wester, CEO von Paradox Interactive.

„Mit einem nie dagewesenen Maß an Individualisierung und Spielerkontrolle wird Cities: Skylines II die Grenzen der Städtebau-Franchise weiter verschieben.“

Mehr Informationen sind auf der Cities: Skylines II-Website verfügbar. Über die offiziellen Foren, via Twitter, Instagram und Discord können sich interessierte Spieler mit weiteren Informationen und Updates auf dem Laufenden.

Fans können sich in den kommenden Monaten auf weitere Enthüllungen und Gameplay freuen und am 10. März den achten Geburtstag von Cities: Skylines feiern.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13384 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.