Neuer Spielspaß für Kinder 2024

Bild Ravensburger

1,2,3 Pizzabäckerei

Vor dem dreidimensionalen Holzofen belegen bis zu vier kleine Bäcker ab zwei Jahren gemeinsam Pizza und lernen dabei spielend das Zählen. Welche Rezeptkarte darf‘s heute sein?

Fünf Scheiben Salami, drei Peperoni, zwei Zwiebelringe, Origano und ein Kännchen Olivenöl sind darauf abgebildet. Eifrig suchen die Kinder im ausliegenden Vorrat nach den Zutaten und zählen sie zusammen laut ab, etwa: „eine, zwei, drei Peperoni“. Reihum belegen die Kinder den runden, bereits mit Tomatensauce bestrichenen Teig mit den Lebensmitteln.

Dann wird die erste Pizza in den Ofen geschoben und gebacken, während die kleinen Köche schon die nächste zubereiten.

Backzeit hier: Bis alle gemeinsam auf 10 gezählt haben. Guten Appetit!

Diese kooperative Pizzabäckerei bietet weitere Spielvarianten im Zahlenraum bis 5 und bis 10 und fördert nicht nur das Mengen- und Zahlenverständnis der Kinder, sondern auch ihre Motorik und Sprachentwicklung.

  • 1,2,3 Pizzabäckerei für ein bis vier Spieler ab 2 Jahren, für (UVP) 17,99 Euro, ET Februar 2024

Garten-Gauner – 1, 2, 3 – Wer schleicht vorbei?

Auf leisen Sohlen schleichen sich zwei bis vier Waschbären von hinten nach vorn durch den Garten. Sie versuchen, Leckereien aus der Mülltonne zu stibitzen. Dabei gilt: Bloß nicht vom Gärtner erwischen lassen! Langsam ruft er: „1, 2, 3 – Wer schleicht vorbei?“. Nur währenddessen haben die Gauner Zeit, sich schnell hinter dem nächsten Busch Richtung Haus zu verstecken.

Aber wehe, da wackelt noch etwas, wenn der Gärtner argwöhnisch durchs Fenster schaut! Für jeden erwischten Dieb kassiert er ein Waschbär-Plättchen. Und genau das gilt es zu vermeiden, denn davon wollen sich die kleinen Racker selber welche sichern. Schaffen sie es, schon unterwegs ein paar Leckerbissen zu ergattern und ungesehen die Mülltonne am Haus zu schnappen?

Bild Ravensburger
  • Garten-Gauner – 1, 2, 3 – Wer schleicht vorbei?, mit Profi-Variante, für zwei bis vier Spieler ab 6 Jahren, von Anthony Perone und Fabrice Chazal, für (UVP) 29,99 Euro im Fachhandel, ET März 2024

Ausblick Herbst 2024: Scotland Yard Junior

London City: Wohin ist Mister FoX geflüchtet? Welches Ticket verbirgt er in seiner Pfote? Die Detektive sind ihm als tierisches Ermittler-Duo aus Hund Willy Watson und Katze Milly Marble dicht auf den Fersen. Ist er von seinem letzten Standort mit dem Taxi nach Waterloo gefahren? Oder doch mit der U-Bahn zur Tower Bridge?

Da sind gute Schnüffelnasen gefragt. Gut eingeschätzt ist halb gewonnen, denn sobald die Detektive ihn geschnappt haben, ist ihnen ein X-Chip auf der Gewinnertafel sicher. Doch die nächste Verfolgungsrunde entscheidet der gerissene Ganove wieder für sich. Schaffen es die Detektive mit Teamgeist und tierisch gutem Spürsinn, den Fuchs dreimal zu fangen? Oder entwischt er neunmal und gewinnt das Spiel?

  • Scotland Yard Junior, für zwei bis vier Spieler ab 6 Jahren, von Michael Schacht, (UVP) 24,99 Euro, ET September 2024

Sagaland Wintermärchen

Das Kissen von Frau Holle, ein goldener Sterntaler, die Nuss vom Nussknacker – gut versteckt unter Bäumen, befinden sich die Dinge, die der König haben möchte. Bei diesem märchenhaften Gesellschaftsspiel macht sich jeder Spieler heimlich auf die Suche, vor Rivalen auf der Hut und mit etwas Würfelglück im Gepäck.

Bild Ravensburger

Immer mit dem Ziel, schnellstens durch den Winterwald zum Schloss zu eilen, um dort die Fragen des Königs nach dem Versteck richtig zu beantworten. Sieger ist, wer als Erstes drei Fundorte richtig genannt hat.

  • Sagaland Wintermärchen, für zwei bis sechs Spieler ab 6 Jahren, von Alex Randolph und Michel Matschoss, (UVP) 34,99 Euro, ET September 2024

Spiele im Kleinformat

Avanti! – Schnell kombinieren – und ab in den Urlaub!

Dieses Spiel macht richtig Lust auf Urlaub und passt in jedes Gepäck. Aber wo geht die Reise hin? Bunte Camper stehen schon bereit, mal zum Wandern in den Bergen, mal zum Schnorcheln am Meer. Sechs Fahrzeuge, sechs Reiseziele und die heimatliche Hängematte laden verlockend in die Ferien ein.

Doch ein halbes Dutzend verdeckte Kärtchen sind es, die Hinweise geben, wo es dieses Mal nicht hingeht! Die Globetrotter dürfen gleichzeitig einen kurzen Blick darauf werfen, um sich rasch zu merken, was ausgeschlossen ist: etwa nicht zum Schlittenfahren in den Norden, nicht mit dem lila Camper, nicht in das Reiseziel zwischen Meer und Berge, nicht zum Drachensteigen lassen und nicht mit dem grünen Camper – welches Reiseziel bleibt übrig?

Wer in diesen flotten Merkrunden richtig kombiniert, sammelt Punkte und darf am Ende mitfahren!

  • Avanti!, für zwei bis fünf Spieler ab 6 Jahren, von Ralf zur Linde und Stefan Dorra, für (UVP) 7,99 Euro, ET Januar 2024

 

Unser Bauernhof

„Quiek! Määh! Kikeriki!“ Oje, auf dem Bauernhof sind alle Tiere ausgebüxt und toben wild auf der Weide! Wer hilft der Bäuerin Frieda, sie einzufangen? Reihum fahren die Kinder mit dem Traktor um die Wiese und sammeln hölzerne Zaunteile für das Tiergehege. Mit Futter locken sie die zwei- und vierbeinigen Ausreißer an, doch immer wieder entwischt einer, weil das Tor offen ist!

Zum Glück haben die Kinder dank Farbwürfel auch mal die Wahl zwischen Futterkorb oder Holzlatte. Schaffen es die Kinder gemeinsam, die Tiere mit einem Gehege aus acht Balken einzufangen, bevor die Sonne am Schachtelrand untergeht?

Bild Ravensburger

Wer dagegen statt Kooperation die Herausforderung sucht, wählt die Gewinner-Variante, in der Spielsieger ist, wer im Tagesverlauf die meisten Tiere einfängt.

  • Unser Bauernhof, für zwei bis vier Spieler ab 3 Jahren, für (UVP) 7,99 Euro, ET Januar 2024

 

Max Mäuseschreck – Cat & Mouse

Den beliebten Wettlauf um die meisten Käsestücke können Kinder jetzt auch mit in die Ferien nehmen, denn die handliche Version von „Max Mäuseschreck“ funktioniert ähnlich wie das Original in 3D. Als Mäuschen flitzen die Kinder um das große Käsestück in der Mitte und sammeln so viele der goldgelben Leckerbissen wie möglich.

Wenn nur der freche Kater Max nicht wäre, der gleichzeitig umherschleicht und die kleinen Nager erschreckt. Denn flugs landet eine Maus im Käsewirbel und rutscht dem Kater direkt vor die Nase! Mit etwas Glück merkt er’s nicht oder spielt nur ein bisschen mit ihr, aber ein Käsestück geht auf jeden Fall flöten. Welches mutige Mäuschen schafft es, als Erstes fünf Käsestückchen zu ergattern?

  • Max Mäuseschreck, für zwei bis vier Spieler ab 4 Jahren, ©2003 Seven Towns Ltd., für (UVP) 7,99 Euro, ET Januar 2024

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13921 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.